Den ersten Ton gab die CMA 2007 von sich.

Die Carinthische Musikakademie (CMA) ist in ihrer Rechtsform eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung und gliedert sich in zwei Standorte – die Musikakademie Stift Ossiach und das Musikzentrum Knappenberg. Im Standort Knappenberg wurde 2007 der Betrieb aufgenommen. Die Inbetriebnahme der CMA Ossiach erfolgte im Juni 2009.

Die Musikakademie dient als Kompetenzzentrum für die umfassende musikspezifische Fort- und Weiterbildung der interessierten Bevölkerung sowie privater und öffentlicher Institutionen, Organisationen und sonstigen Bildungsträgern des Landes Kärnten und weiteren Interessierten des gesamten Alpe-Adria-Raumes.

Eigentümer der Carinthischen Musikakademie ist das Land Kärnten. Die Liegenschaft Stift Ossiach wurde im Jahr 1995 vom Land Kärnten erworben. Das Stift Ossiach ist nun im Besitz der Landesimmobiliengesellschaft Kärnten.

 

Land Kärnten

<>

Schnelle Anfrage

Suche

Newsletter

Merkliste