Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Ich bin einverstanden

115,00 

Chorakademie 2021: Modul Bodypercussion

19. - 21.03.2021

Modul-Schwerpunkt:

„Body Percussion“ sind Rhythmen und Klänge, die wir auf unserem Instrument Körper spielen. Damit können wir Lieder begleiten, Bewegungsabfolgen einlernen und die Koordination und Unabhängigkeit trainieren. Es geht auch um Bewegung und spielerisches Lernen von rhythmischen Grundbegriffen. Dabei wird der Spaßfaktor groß geschrieben, sowie gruppendynamische Prozesse gefördert und schlichtweg „FREUDE am Tun“ vermittelt. Der Schwerpunkt bietet sofort anwendbares Werkzeug für die Chor- und Ensemblearbeit, aber auch einfach für die persönliche Weiterbildung.

Die Ausbildung zum Chorleiter vermittelt grundlegende Kenntnisse im Bereich Chordirigieren und dient ebenso als Weiterbildung für bereits aktive Chordirigenten, die ihr Wissen und Können vertiefen möchten. Die Ausbildungsdauer beträgt zwei Jahre. Insgesamt sind elf Module mit verschiedenen Schwerpunkten zu absolvieren, davon fünf Module in der Basis-, fünf Module in der Fortschrittgruppe sowie ein Modul mit dem Schwerpunkt Jugend. Um die Kontinuität der Ausbildung zu gewährleisten, ist der Besuch von drei Modulen innerhalb eines Jahres verpflichtend.

Das modulare Kurssystem wird an Wochenenden (jeweils Freitag 14:00 Uhr bis Sonntag 17:00 Uhr) angeboten. Der Einstieg ist jederzeit möglich. 

Chorische- und Einzelstimmbildung, Stimmanalyse, Sprech- und Atemtechnik, Didaktik und Methodik der Chorleitung, Dirigiertechnik, Musikkunde und Gehörbildung, Körpersprache und Bühnenpräsentation, Rhythmusschulung.

Dieses Modul ist Teil des Lehrganges „Ausbildung zum Chorleiter“ und kann auch als Einzelmodul gebucht werden!

ZIELGRUPPE

Angehende und aktive Chorleiter von Gesangsgruppen, Singvereinen und Schulchören, Stimmführer und (Chor)Sänger, Lehrer, Musikpädagogen, Leiter von Kinder- und Jugendgruppen, Kindergartenpädagogen.

VORAUSSETZUNGEN

Gute Kenntnisse des Notenlesens und der Tonarten, Neugierde gegenüber neuen Ansätzen und Literatur, Interesse zur Weiterbildung.

REFERENTEN

  • Sonja Prugger, Basis & Vertiefung
  • Rahela Duric, Fortschritt
  • Ellen Freydis Martin
  • Jessica Gratzer, Klavierpraxis & Musikkunde 

Bitte geben Sie uns bei der Buchung im Warenkorb unter „Bestellnotiz“ folgendes bekannt:

  • Stimmlage
  • Vorkenntnisse/Ausbildung

Weite Anreise?
Falls Sie bei uns übernachten möchten, können Sie uns dies bei Abschluss der Buchung bekannt geben.