Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Ich bin einverstanden
Auswahl zurücksetzen

750,00 1.400,00 

Lehrgang Chorleitung intensiv

14.09.2020 - 30.06.2021

Sie wollen, dass man auf Sie hört? Dann sind Sie bei der neuen Chorleiterausbildung genau richtig. Der Lehrgang vermittelt grundlegende Kenntnisse im Bereich Chordirigieren, Stimmbildung, Klavierpraxis und Methodik und Didaktik der Chorleitung und damit die Fähigkeiten zur Leitung eines Laienchores und eines Vokalensembles. Die Ausbildungsdauer beträgt zwei Jahre.

Der Lehrgang richtet sich an angehende und aktive Chorleiter von Gesangsgruppen, Singvereinen und Schulchören, an Stimmführer und (Chor)Sänger, Lehrer, Elementarpädagogen, Musikpädagogen sowie Leiter von Kinder- und Jugendgruppen.

Anmeldeschluss: 30. Juli 2020
Infoabend: 25.9.2020 um 19:00

Voraussetzungen
Teilnehmer des Lehrgangs müssen mindestens 16 Jahre alt sein. Vor Lehrgangsbeginn erfolgt ein Einstufungstest, um zu sehen, wo man steht und wo man hingehört. Die Entscheidung über die Einstufung obliegt den Kursleitern. Der Einstieg in den Lehrgang setzt folgende Fähigkeiten voraus: Ich kann Noten lesen, Ich kann einfache Rhythmen nachklatschen und Melodien erfassen, Ich traue mich alleine vor Zuhörern vorzusingen, Ich kann gut mit Menschen arbeiten, Ich kann gut reflektieren, Ich kann leichte Melodien vom Blatt singen.

Inhalte
Der Dirigierunterricht wird im Gruppenunterricht wöchentlich abgehalten und beinhaltet das Erlernen aller gängigen Schlagbilder, Avisi, Tempowechsel, Fermaten, Abwinken. Lehrinhalte im Speziellen sind die Beherrschung der wichtigsten Dirigierformen (1er, 2er, 3er, 4er), die Vertiefung der musiktheoretischen Kenntnisse, der Umgang mit der Stimmgabel und die sinnvolle Verwendung des Klaviers bei der Chorprobe sowie methodisch/didaktische Ansätze für das Arbeiten mit einem Chor im Laienbereich.
Die Fächer Stimmbildung und Klavierpraxis werden im Einzelunterricht geführt und finden geblockt 14tägig im Ausmaß von jeweils 30 Minuten an den Standorten des Dirigierunterrichts statt.
Musikkunde und Gehörbildung müssen von den Lehrgangsteilnehmern an einer Musikschule des Landes Kärnten absolviert werden.
Pro Lehrgangsjahr sind zwei Praxismodule verpflichtend zu absolvieren. Die Module finden an Wochenenden (jeweils Freitag 14.00 Uhr bis Sonntag 17.00 Uhr) in der CMA Stift Ossiach statt. 

Referenten
Es unterrichten renommierte Dozenten und Pädagogen von Musikschulen, Konservatorien, Musikuniversitäten und Experten unterschiedlicher Fachbereiche.

Standorte
Dellach/Drautal, Spittal, Hermagor, Villach, Pörtschach oder Moosburg, Völkermarkt oder Wolfsberg. Der Lehrgang wird ab mindestens zehn Teilnehmern pro Standort abgehalten. 

Der Lehrgang wird von der CMA Stift Ossiach in Kooperation mit dem Kärntner Sängerbund und den Musikschulen des Landes Kärnten durchgeführt.

Termine Praxismodule 2020/21
25.-27. September 2020
13.-15. November 2020
22.-24. Jänner 2021
19.-21. März 2021
11.-13. Juni 2021
Zwei Termine für das Lehrgangsjahr 2020/21 sind mit der Anmeldung bekannt zu geben.

Der Lehrgang wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Voraussetzung zur Erlangung des Zertifikates ist die Anwesenheitspflicht von 80% der im Curriculum vorgegebenen Fächer und die erfolgreich absolvierte Abschlussprüfung am Ende des 2. Jahres.

Die Gesamtkosten pro Lehrgangsjahr 2020/21 betragen € 1.400,00.
Diese können auch in zwei Teilbeträgen von je € 750,00 bezahlt werden. (Gesamtkosten bei Teilzahlung € 1.500,00) 

Mehr Informationen im Folder als Download.

Weite Anreise?
Falls Sie bei uns übernachten möchten, können Sie uns dies bei Abschluss der Buchung bekannt geben.