[cookies-overlay]

980,00 

Lehrgang Chorleitung intensiv

21.09.2021 | 19:30

Zielgruppen

Angehende und aktive Chorleiter:innen von Gesangsgruppen, Singvereinen und Schulchören, Stimmführer:innen und (Chor)Sänger:innen, Lehrer:innen, Elementarpädagog:innen, Musikpädagog:innen, Leiter:innen von Kinder- und Jugendgruppen

 

Voraussetzungen

Mindestalter 16 Jahre. Über die Teilnahme von Interessenten unter 16 Jahren entscheiden die Kursleiter:innen. Der Einstieg in den Lehrgang setzt folgende Fähigkeiten voraus: Ich kann Noten lesen, Ich kann einfache Rhythmen nachklatschen und Melodien erfassen, Ich traue mich alleine vor Zuhörern vorzusingen, Ich kann gut mit Menschen arbeiten, Ich kann gut reflektieren, Ich kann leichte Melodien vom Blatt singen.

 

Anliegen  ǀ Ziele

Die Ausbildung zum Chorleiter vermittelt grundlegende Kenntnisse im Bereich Chordirigieren, Stimmbildung, Klavierpraxis und Methodik und Didaktik der Chorleitung. Im Lehrgang erwirbt der Teilnehmer die Fähigkeiten zur Leitung eines Laienchores und eines Vokalensembles.

Zu Kursbeginn werden die chorleiterischen Fähigkeiten und Qualitäten erhoben und eine individuelle Fortschrittsvereinbarung getroffen. Die Entscheidung über die Einstufung obliegt den Kursleitern.

Danach werden die Ziele für das erste Chorleitungs-Intensiv-Jahr vereinbart: welche Defizite sollen ausgeglichen werden, in welchen Bereichen sollen Schwerpunkte gelegt werden, welche Fähigkeiten sollen intensiviert werden, welche Kompositionen sollen am Ende des ersten Lehrgangsjahres beherrscht werden können.

 

Abschluss des Lehrgangsjahres
Im Rahmen eines öffentlichen Konzertes mit einem bestehenden Vokalensemble/Chor sollen die Teilnehmer:innen die Fähigkeiten als Chorleiter:in vor Publikum zeigen.

 

Ausbildungsdauer

Die Ausbildungsdauer wird individuell festgelegt und beträgt je nach Fortschritt mindestens ein Jahr. Das Lehrgangsjahr geht von September bis Juni (analog Schuljahr).  

 

Lehrinhalte

– Grundlagen des Dirigierens,
– Erlernen aller gängigen Schlagbilder, Tempowechsel, Fermaten, Abwinken
– individuelle Verfeinerung des Schlags
– Arbeit an der persönlichen Ausdruckskraft und Körpersprache.
– Beherrschung der wichtigsten Dirigierformen (1er, 2er, 3er, 4er)
– Vertiefung der musiktheoretischen Kenntnisse
– Umgang mit der Stimmgabel und sinnvolle Verwendung des Klaviers bei der Chorprobe
– Hilfestellung im stimmbildnerischen Bereich (vorsingen, einsingen, warm-up etc.)
– Methodisch/Didaktische Ansätze für das Arbeiten mit einem Chor im Laienbereich.

 

Curriculum/Lehrplan

Der Lehrgang beinhaltet regelmäßigen wöchentlichen online Unterricht, Blockveranstaltungen an den Wochenenden SA bzw. FR-SO und persönliches Coaching online bzw. Live.

 

Modul   Einheiten* Gesamt
Dirigieren online wöchentl. 1,00 24,00
5 Praxismodule
+Intensivbetreuung
+individuelles Coaching
pro Modul 18,00 90,00
3 Tagesmodule pro Modul 8,00 24,00
       
Gesamtstunden     138,00

*Unterrichtseinheit á 60 Minuten

Das Fach Dirigieren wird im Gruppenunterricht wöchentlich online (via Zoom) abgehalten und umfasst insgesamt 24 Unterrichtseinheiten á 60 Minuten.

 

Pro Lehrgangsjahr sind fünf Praxismodule der Chorakademie verpflichtend zu absolvieren. Die Module finden an Wochenenden (jeweils Freitag 16.30 Uhr bis Sonntag 15.00 Uhr) in der Carinthischen Musikakademie Stift Ossiach (CMA) statt. 

Inhalte der Praxismodule:

– Chorische- und Einzelstimmbildung, Stimmanalyse, Sprech- und Atemtechnik, Didaktik und Methodik der Chorleitung, Dirigiertechnik, Körpersprache und Bühnenpräsentation, Rhythmusschulung
– Intensivbetreuung/Coaching
– Individuelle Zoom-oder LIVE-Einheit a‘ 30 Minuten als persönliche Nachbereitung des Moduls.

 

Dazu kommen drei Tagesmodule (jeweils 09.00 bis 18.00 Uhr) in der CMA mit Chorleitung, Einzelstimmbildung und Klavierpraxis sowie Hilfestellung bei Musiktheorie.

 

Die Fächer Stimmbildung und Klavierpraxis (ohne Vorkenntnisse) finden als Einzelunterricht im Rahmen der Praxismodule sowie an den Intensiv-Samstagen statt.

 

Die Fächer Musiktheorie und Gehörbildung sind im Selbststudium zu absolvieren bzw. können an einer Musikschule des Landes Kärnten absolviert werden. Die Anmeldung erfolgt direkt in der Musikschule. Der Nachweis über die Absolvierung des Unterrichts ist den Kursleiter:innen vorzulegen.

 

Termine

Wöchentlicher Dirigierunterricht online (via Zoom).

Lehrgangsstart am Dienstag, 21. September 2021, 19:30 Uhr mit Dirigieren online

 

Termine Praxismodule und Tagesmodule 2021/22

– FR 24. – SO 26. September 2021 – Praxismodul Vertiefung Circlesongs & Chorimprovisationen
– FR 12. – SO 14. November 2021 – Praxismodul Vertiefung Atem
– SA 4. Dezember 2021 – Tagesmodul
– FR 14. – SO 16. Jänner 2022 – Praxismodul Vertiefung Bodypercussion
– SA 12. Feber 2022 – Tagesmodul
– FR 18. – SO 20. März 2022 – Praxismodul Vertiefung Bühnenpräsenz
– FR 20. – SO 22. Mai 2022 – Praxismodul Vertiefung Stimme
– 11./12. Juni 2022 – Abschlussmodul Johann van der Sandt, Praxischor und Schlusskonzert

Terminänderungen vorbehalten!

 

Kursgebühren

Lehrgang pro Jahr € 980,00 / bei Teilzahlung € 520,00 pro Semester

Die Kursgebühren beinhalten:

24 Einheiten a‘ 60 min. Dirigierunterricht online (zoom)

5 Praxismodule (jeweils Freitag bis Sonntag inklusive Intensivcoaching)

3 Tagesmodule (jeweils Samstag)

 

Teilnehmer

Der Lehrgang wird ab mindestens 10 Teilnehmer:innen abgehalten.

 

Anmeldung

online unter www.die-cma.at

Anmeldeschluss 24.09.2021

 

Information / Kontakt 

CMA Carinthische Musikakademie Stift Ossiach

Tel.: +43 (0) 4243 45594

anmeldung@die-cma.at