[cookies-overlay]

Showing all 34 results

  • 2024

  • 23. - 29.06.

    Instrumental

    Anfragen

    Detailinfos

    Die Klangwoche 60+ fand erstmals im Juni 2022 statt und ist eine Woche voller Musik, Improvisation und Bewegung. Bei dieser österreichweiten Fortbildungs- und Vernetzungswoche können musikbegeisterte Senior*innen unter der Anleitung von professionellen Musiker*innen gemeinsam musizieren und sich austauschen. Die Stubenmusik-Zitherspielerin ist ebenso willkommen wie der Rock’n’Roll-Gitarrist, am besten mitsamt Band und Freund*innen.

    ALLE INFOS AUF EINEN BLICK
    Hier gehts zum Folder

    - Was

    Eine Woche voller Musik, Improvisation und Bewegung

    - Wer

    Musikbegeisterte Senior*innen, die ein Instrument spielen (Anfänger*in bis Fortgeschrittene*r) oder gerne singen

    - Wann

    Sonntag, 23. Juni, 11h bis Samstag, 29. Ju0i 2024, 10h

    - Wo

    Carinthische Musikakademie Stift Ossiach, Kärnten

    Kosten und Informationen zur Übernachtung folgen

    PROGRAMM

    Es erwartet Sie…

    … ein Orchester sowie Proben in kleinen Ensembles,

    …  ein gemeinsamer Chor, ein Vokalensemble

    …  mit Bewegung durch den Tag, vom „Morning Flow“ bis zur „Sunsetpower“,

    …  spannende Workshops wie Improvisationstheater, Musiktheorie oder Tanz,

    …  ein vielfältiges Abendprogramm mit Konzerten, Vorträgen und gemeinsamen Aktivitäten,

    …  eine entspannte Atmosphäre und eine stilvolle Umgebung

    JETZT ANMELDEN!

    Detailinformationen werden nach erfolgreicher Anmeldung per Mail zugesandt.

    Die Anmeldung ist verbindlich, die Teilnahme ist erst mit Eintreffen der Zahlung gesichert.

    Achtung: begrenzte Teilnehmer*innenzahl

    Informationen hier

    Foto (c) Kurt Remling | photography

  • 3. - 5.07.

    Schauspiel

    Ab € 95
    noch 5 verfügbar

    Detailinfos

    Ein 3-tägiges Sommer-Schauspiel-Camp als ideale Bewerbung für den Schauspiellehrgang oder um eine spannende Zeit zu haben und nebenbei professionelles Feedback über das eigene Talent zu erhalten. Von Stimm- und Sprachtraining, über Improvisation bis zum dramatischen Unterricht ist alles dabei.

    Teilnahme-Alter zwischen 17 und 57 Jahren. Nicht für LG-TN!

    VORAUSSETZUNGEN

    Teilnahme-Alter zwischen 17 und 57 Jahre
    Nicht für Teilnehmer des Schauspiel-Lehrganges!
    Das Camp findet ab mindestens 7 Teilnehmern statt.

    TERMINE

    MI 03.07.2024 bis FR, 05.07.2024, jeweils von 10:00 bis 15:00 Uhr

    REFERENT*INNEN

    MI, 3.7.: Prof. Michael Weger

    DO, 4.7.:  Prof. Erik Jan Rippmann MBA

    FR, 5.7.:  Prof. Mag.a Doris Dexl

     

    Aktuelle Informationen für Nachwuchsschauspieler unter www.nachwuchsschauspieler.at.

    https://player.vimeo.com/video/324967155

  • Die Kurse sollen das vorhandene Können erweitern und die musikalischen, interpretatorischen und technischen Fähigkeiten auf- bzw. ausbauen. Körperhaltung, intelligentes Textlesen, Interpretation und Technik sind Inhalte jeden Kurses. Betreuer gestalten die unterrichtsfreie Zeit mit bis zu 2 Aktivitäten.

    VORAUSSETZUNGEN

    Schüler einer Musikschule oder im Privatunterricht, (angehende) Student, die sich auf eine Prüfung, einen Wettbewerb vorbereiten. Amateurmusiker, Musikpädagogen, musizierende Eltern, deren Kinder bei diesem Kurs mitmachen. Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren bzw. jüngere und ältere Teilnehmer in Absprache mit dem Veranstalter.

    INSTRUMENTE

    Klavier, Violine, Cello, Streichorchester, Blockflöte, Querflöte, Gitarre, Kammermusik – Ensemble, Komposition, Musiktheorie (Vorbereitung von Zulassungsprüfungen)

    REFERENT

    Mag. Dimitrios Syringelas, Kursleitung
    Aktuelle Kurs- und Dozentenliste unter www.austrian-arts-sessions.org

    VERANSTALTER

    austrian arts session
    Tel.: +43 650 880 28 55 
    www.austrian-arts-sessions.org

  • 8. - 12.07.

    Aus- und Weiterbildung, Coaching

    Anfragen

    Detailinfos

    Wir möchten: vernetzen, austauschen, anregen, zusammenbringen, diskutieren, abwägen, inspirieren, Raum und Platz bieten,
    eine Tankstelle für viele Facetten des pädagogischen Alltags sein;

    Perspektiven, Sichtweisen und Blickwinkel treffen sich in Kärnten, wie könnte es anders sein, am See umgeben von Bergen. 

    Ein Konglomerat an verschiedenen Workshops rund um die Methode GANZ in der Musik ® erwartet die Teilnehmer*innen an 5 Workshoptagen.

    Informationen zum Programm unter 3. GANZ in der Musik-Tage 2024 – Ganz in der Musik

    Zielgruppe:
    Pädagog*innen aller Bildungseinrichtungen, die sich der ganzheitlichen, kompetenzorientierten Musikvermittlung annehmen

     Schwerpunkt:
    * nachhaltige Wege der Musikvermittlung für verschiedenste Unterrichtssettings
       auf Grundlage der Methode GANZ in der Musik ®
    * GANZ in der Musik®-Schulmodell als Handlungsrahmen
       für Bildungseinrichtungen
    * Erfahrungsberichte  

    Referent*innen ua. Verena Unterguggenberger

     

     

  • 12. - 16.07.

    Meisterkurse Vokal/Stimm- und Atemtechnik

    € 80

    Detailinfos

    Dieses Produkt dient zur Buchung einer passiven Teilnahme bei der Master Class mit Thomas Hampson!

    2024 eröffnet eine neue Meisterklasse in der Carinthischen Musikakademie Ossiach, geleitet von niemand Geringerem als dem weltberühmten Bariton Thomas Hampson. Die Meisterklasse findet in Kooperation mit der Gustav Mahler Privatuniversität für Musik Klagenfurt (GMPU) und den Musikwochen Millstatt statt. Thomas Hampson freut sich schon auf die Zusammenarbeit mit den jungen Sängerinnen und Sängern:  “Ich möchte die Leute motivieren und will sie bei ihrer Entwicklung unterstützen”.

    Thomas Hampson blickt auf eine einzigartige internationale Karriere als Opern-, Konzert- und Liedsänger. Der US-amerikanische Bariton tritt weltweit in führenden Konzert- und Opernhäusern auf und gilt als „Botschafter des Liedes“. Zu Millstatt hat der Starbariton einen besonderen Bezug – bereits zum 7. Mal trat er 2023 im Zuge der Musikwochen auf. Sein Wissen und seinen Erfahrungsschatz wird der Künstler 2024 im Rahmen eines Meisterkurses an junge Gesangstalente weitergeben. An vier Kurstagen werden jungen Sängerinnen mit Hampson ein abwechslungsreiches Repertoire unter dem Titel „Lied und Oper“ erarbeiten. Highlight ist der gemeinsame Konzertabend, an dem namhafte Werke von Thomas Hampson und den jungen Talenten interpretiert werden. Thomas Hampson ist nicht nur für seine herausragenden Leistungen als Sänger bekannt, der auf den bedeutendsten Bühnen weltweit aufgetreten ist, sondern auch als angesehener Dozent und Mahler-Interpret. Unter anderem hat er bereits bei renommierten Veranstaltungen wie dem Heidelberger Frühling (Heidelberg Lied Academy) und im Boulez-Saal in Berlin unterrichtet. Er ist zudem Gründer der Hampson-Foundation, welche durch die Kunst des klassischen Liedes – Poesie in Musik – interkulturellen Dialog und Verständnis fördert. Durch die neue Kooperation von CMA, der Gustav Mahler Privatuniversität für Musik und den Musikwochen Millstatt konnte Thomas Hampson als Dozent der Master Class Gesang gewonnen werden. 


    Zielgruppe:
    Der Meisterkurs Gesang richtet sich an Musikstudentinnen und Musikstudenten
    ab dem 1. Studienabschnitt. 

    Teilnahme:
    Die aktive Teilnahme ist für 8-10 Personen möglich.
    Die passive Teilnahme an drei Kurstagen ist möglich (Sonntag bis Dienstag)

    Inhalte:
    Der Fokus des Meisterkurses 2024 liegt auf den Werken von Gustav Mahler, sowohl als Komponist als auch als Dirigent während seiner Zeit als Direktor der Hofoper in Wien. Diese Herangehensweise ermöglicht den Teilnehmern, nicht nur Mahlers Lied-Kompositionen zu studieren, sondern auch die von ihm dirigierten Opernwerke, was einen interdisziplinären Ansatz im klassischen Gesang bietet.

    Die Teilnahme am Abschlusskonzert kann aktiv oder passiv erfolgen. Die Entscheidung darüber obliegt ausnahmslos dem Dozenten.

    Bewerbung:
    Mit vollständigem Lebenslauf und einem Video (eine frei wählbare Arie) über www.muvac.com/en/masterclass/cma-carinthische-musikakademie-gmbh-x1kzq7zy
    Bei Fragen bitte gerne an unseren Musikalisch-Pädagogischen Leiter Michael Mayer wenden unter michael.mayer@die-cma.at

    Bewerbungen sind mit vollständigem Lebenslauf und einem Video hochzuladen.  Das Video muss wie folgt ausgestaltet sein: * Eine frei wählbare Arie

    Nehmen Sie das Video bitte mit einer festen Perspektive auf (die Kamera nicht bewegen). Sie können ein Smartphone oder eine professionelle Kamera zum Aufnehmen verwenden. Bitte achten Sie auf einen guten Klang. Sie können auch gern mit Mikrofonen aufnehmen. Sie und Ihre Mitspieler (wenn es welche gibt) müssen gut zu sehen sein. Die Ergebnisse des Auswahlverfahrens sind endgültig. Es wird keine Korrespondenz über das Ergebnis geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

    * Vorbereitungseinheit Master Class mit Korrepetition à 30 min.
    * 1 Unterrichtseinheit à 30 min.
    * 3 Unterrichtseinheiten à 45 min.
    * Vorbereitungseinheit Konzert mit Korrepetition für die aktiv Teilnehmenden am Konzert (die Auswahl erfolgt im Rahmen der Master Class durch den Dozenten)

    Gebühren:
    Anmeldegebühr € 200
    Aktive Kursgebühr € 580
    Die Kursgebühr samt Anmeldegebühr ist umgehend nach Auswahl durch den Dozenten fällig. Alle Teilnehmenden können Stipendien beantragen. Ein Ansuchen mit einer Begründung für ein Stipendium ist mit der Bewerbung abzugeben. Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.      

    Tickets:
    Passive Teilnahme an drei Tagen (ausnahmslos Sonntag- Dienstag täglich ab 11 Uhr) nur mit Voranmeldung möglich.

    Erwachsene/Laien € 120
    Studierende/Jugendliche € 80

    Sprachen
    Deutsch, Englisch

    Konzert-Tipp: 16. Juli 2024  Konzert Musikwochen Millstatt Junge Gesangstalente werden am 16. Juli 2024 gemeinsam mit Kammersänger Thomas Hampson einen eindrucksvollen Konzertabend in der Stiftskirche Millstatt gestalten. https://www.musikwochen.com/

     
     
  • 14. - 21.07.

    Die Kurse sollen das vorhandene Können erweitern und die musikalischen, interpretatorischen und technischen Fähigkeiten auf- bzw. ausbauen. Körperhaltung, intelligentes Textlesen, Interpretation und Technik sind Inhalte jeden Kurses. Betreuer gestalten die unterrichtsfreie Zeit mit bis zu 2 Aktivitäten.

    VORAUSSETZUNGEN

    Schüler einer Musikschule oder im Privatunterricht, (angehende) Student, die sich auf eine Prüfung, einen Wettbewerb vorbereiten. Amateurmusiker, Musikpädagogen, musizierende Eltern, deren Kinder bei diesem Kurs mitmachen. Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren bzw. jüngere und ältere Teilnehmer in Absprache mit dem Veranstalter.

    INSTRUMENTE

    Klavier, Violine, Cello, Streichorchester, Blockflöte, Querflöte, Gitarre, Kammermusik – Ensemble, Komposition, Musiktheorie (Vorbereitung von Zulassungsprüfungen)

    REFERENT

    Mag. Dimitrios Syringelas, Kursleitung
    Aktuelle Kurs- und Dozentenliste unter www.austrian-arts-sessions.org

    VERANSTALTER

    austrian arts session
    Tel.: +43 650 880 28 55 
    www.austrian-arts-sessions.org

  • 14. - 21.07.

    Im Mittelpunkt dieses Kurses steht das  Ensemblespiel in verschiedensten Formationen – Trio, Quartett, Quintett. In den morgendlichen Runden für die gesamte Gruppe werden ergänzend allgemeine Fragen der Flötentechnik, Haltung, Intonation und Ansatz behandelt. Auch die Erläuterungen verschiedener musikalischer Gestaltungsmittel ist Bestandteil dieser Unterrichtseinheit, wobei es stets darum geht, Musik als persönliches Ausdrucksmittel zu erleben und eine individuelle Interpretation zu entwickeln. Einzelstunden sind möglich. 
    An diesem Kurs können auch fortgeschrittene Pianisten als Begleiter teilnehmen.

    VERANSTALTER

    Musica Viva Musikferien
    www.musica-viva.de
    Tel: +49 6129 502560

    REFERENT

    Lars Asbjørnsen

  • 21. - 28.07.

    Dieser Kurs bietet Raum für Sololiteratur (bitte 2-3 Werke vorbereiten) aber auch für Kompositionen für vier Hände. In diesem Kurs wechseln Einzelunterricht und Plenumsunterricht einander ab. Je nach Dozent wird es leicht unterschiedliche Schwerpunkte geben.

    Olaf Silberbach: Das stilistische Spektrum reicht von Klassik bis Pop- und Jazzkompositionen. Auf Wunsch können auch folgende Themen behandelt werden: Übetechniken, Improvisation, Haltung, Fragen der stilgerechten Interpretation. Der Einzelunterricht findet in Einheiten von je ca. 20-25 Minuten im Forum statt. Ergänzend hierzu gibt es Gruppeneinheiten zu den Themen Musiktheorie, Mentales Üben sowie Vorspieltraining in Theorie und praktischen Übungen. Außerdem werden im Rahmen des Kurses DVDs bekannter Pianisten analysiert.

    Susanne Wendel: Stilistik: Klassische Klavierliteratur. 30 Min. Einzelunterricht pro Tag/Teilnehmer. Gruppenunterricht zu Themen wie polyphones Spiel, Pedaltechniken, Übetechniken, Körperwahrnehmung, musikalische Wahrnehmung und Gestaltung. Vierhändiges Spiel. Ergänzend im Rahmen des Kurses: Vorspieltraining

    B-Level: 1-2 Jahre regelmäßige Spielpraxis. Spieltechnisch sollten Sie mind. bewältigen können: Schumann: Album für die Jugend, Bach: Kleine Präludien, leichte Sonatinen.
    C-Level: mind. 3 Jahre Spielpraxis. Spieltechnisch sollten Sie mind. bewältigen können: Chopin: leichtere Walzer, mittelschwere Sonaten von Haydn, Mozart, Beethoven, Inventionen von Bach. D-Level: deutlich fortgeschrittene Spieler mit vieljähriger Spielpraxis und Erfahrung mit technisch anspruchsvoller Literatur.

    Maximal 10 Teilnehmer – Mindestteilnehmerzahl: 7

    VERANSTALTER

    Musica Viva Musikferien
    www.musica-viva.de
    Tel: +49 6129 502560

    REFERENTIN

    Susanne Wendel

  • 28.07. - 4.08.

    Dieser Kurs bietet Raum für Sololiteratur (bitte 2-3 Werke vorbereiten) aber auch für Kompositionen für vier Hände. In diesem Kurs wechseln Einzelunterricht und Plenumsunterricht einander ab. Je nach Dozent wird es leicht unterschiedliche Schwerpunkte geben.

    Olaf Silberbach: Das stilistische Spektrum reicht von Klassik bis Pop- und Jazzkompositionen. Auf Wunsch können auch folgende Themen behandelt werden: Übetechniken, Improvisation, Haltung, Fragen der stilgerechten Interpretation. Der Einzelunterricht findet in Einheiten von je ca. 20-25 Minuten im Forum statt. Ergänzend hierzu gibt es Gruppeneinheiten zu den Themen Musiktheorie, Mentales Üben sowie Vorspieltraining in Theorie und praktischen Übungen. Außerdem werden im Rahmen des Kurses DVDs bekannter Pianisten analysiert.

    Susanne Wendel: Stilistik: Klassische Klavierliteratur. 30 Min. Einzelunterricht pro Tag/Teilnehmer. Gruppenunterricht zu Themen wie polyphones Spiel, Pedaltechniken, Übetechniken, Körperwahrnehmung, musikalische Wahrnehmung und Gestaltung. Vierhändiges Spiel. Ergänzend im Rahmen des Kurses: Vorspieltraining

    B-Level: 1-2 Jahre regelmäßige Spielpraxis. Spieltechnisch sollten Sie mind. bewältigen können: Schumann: Album für die Jugend, Bach: Kleine Präludien, leichte Sonatinen.
    C-Level: mind. 3 Jahre Spielpraxis. Spieltechnisch sollten Sie mind. bewältigen können: Chopin: leichtere Walzer, mittelschwere Sonaten von Haydn, Mozart, Beethoven, Inventionen von Bach. D-Level: deutlich fortgeschrittene Spieler mit vieljähriger Spielpraxis und Erfahrung mit technisch anspruchsvoller Literatur.

    Maximal 10 Teilnehmer – Mindestteilnehmerzahl: 7

    VERANSTALTER

    Musica Viva Musikferien
    www.musica-viva.de
    Tel: +49 6129 502560

    REFERENTIN

    Susanne Wendel

  • 28.07. - 4.08.

    Inhalt und Themen richten sich nach den Wünschen und Bedürfnissen der TeilnehmerInnen: Repertoire und stilgerechte Interpretation, historische Aufführungspraxis, erweiterte Techniken in Neuer Musik, Flötenensemble vom Duo bis zum Flötenorchester, Grundlagen der Flötentechnik (Atmung, Tonbildung, Intonation, Dynamik, Vibrato, Artikulation, Fingertechnik), Kurz und gut – Die Kunst des Übens, Vorspieltraining-Prüfungsvorbereitung. Die Flöte im Jazz (Geschichte, Spielweise, Improvisation), Methodik und Didaktik für unterrichtende FlötistInnen. Auf Wunsch Einzelunterricht.

    28. Juli bis 4. August 2024

    VORAUSSETZUNGEN

    Der Kurs richtet sich an Flötenliebhaber jeden Alters, Flötenstudenten und unterrichtende Flötisten.

    REFERENTEN

    :Elisabeth Weinzierl, Flöte
    :Edmund Wächter, Flöte

    VERANSTALTER

    Elisabeth Weinzierl & Edmund Wächter 
    www.weinzierl-waechter.de
    Tel.: +49 89 155492

  • 4. - 10.08.

    Coaching Instrumental

    € 530
    noch 4 verfügbar

    Detailinfos

    Du möchtest dich auf deinem Instrument oder in deinen Songs weiter verwirklichen? Die POP.NONSTOP.ACADEMY ist ein österreichweit einzigartiges Academy-Format, das dir auf deinem musikalischen Weg in den Bereichen Kreativität, Technik, Sound und Groove weiter hilft. Du wirst gecoacht von erfahrenen und internationalen Profis, die genau wissen, worauf es im Musikbusiness ankommt und dir viele Einblicke in die professionelle Welt des Musikmachens vermitteln. >> Allgeime Facts zu Pop.Nonstop <<

    Dein Coach für BASS: Julia Hofer (A)
    (Lemo, No Angels, uvm.)

    Details zum Instrumentalcoaching mit Julia Hofer erfährt ihr demnächst.

    In dieser Woche bekommst du:
    * Einzelcoaching
    * Bandcoaching
    * Individuelle Tipps für dein persönliches Spiel
    * Zugang zu den Überäumen und Übekojen
    * freier Eintritt beim Eröffnungskonzert mit „Gregor Meyle & Band“
    * Jam Sessions direkt am Ossiacher See
    * Teilnahme beim Abschlusskonzert am Freitag, 9. August 2024

    Zielgruppe:
    Studierende, Musikpädagogen, Berufsmusiker, Musikschüler und Hobbymusiker fortgeschrittenen Niveaus.

    Kursdatum:
    Sonntag, 4. August bis Samstag, 10. August 2024.

    Meet & Greet für alle Teilnehmer und Dozenten – Begrüßung und Informationen zum Kursablauf: Sonntag, 4. August um 15 Uhr

    Für deine Einstufung zu den Kursen sind bei der Anmeldung ein bis zwei Audio- oder Videodateien mit aussagekräftigem Demo Material über deine Musik und/oder deine instrumentalen Fertigkeiten verpflichtend! Entweder als Datei an michael.mayer@die-cma.at oder mit einem entsprechenden Link im Anmerkungsfeld anzugeben.

    Kursgebühr:
    € 480,- Frühbucherbonus bis 30. April 2024. (Danach € 530,-)
    (exkl. Unterkunft und Verpflegung)

    Mindestteilnehmer 10 Personen

    Anmeldeschluss: 31. Mai 2024

    Unterkunft und Verpflegung (Vollpension / 6 Nächte):
    € 378 im Mehrbettzimmer pro Person exkl. Ortstaxe
    € 558 im Doppelzimmer pro Person exkl. Ortstaxe

     

  • 4. - 10.08.

    Du möchtest dich auf deinem Instrument oder in deinen Songs weiter verwirklichen? Die POP.NONSTOP.ACADEMY ist ein österreichweit einzigartiges Academy-Format, das dir auf deinem musikalischen Weg in den Bereichen Kreativität, Technik, Sound und Groove weiter hilft. Du wirst gecoacht von erfahrenen und internationalen Profis, die genau wissen, worauf es im Musikbusiness ankommt und dir viele Einblicke in die professionelle Welt des Musikmachens vermitteln. >> Allgemeine Facts zu Pop.Nonstop <<

    Deine Coaches für BRASSSECTION: 
    Axel Müller (D)
    Saxophon, Flöten, Klarinetten

    Horst Michael Schaffer (A)
    Trompete, Posaune

    POP-HORNSECTION-WORKSHOP
    Wie funktionieren Bläser in der Popmusik? Was wollen Pop-Produzenten hören? Was braucht der Song? Wie findet man als Hornsection den schmalen Grad zwischen „verkopftem” Jazz und langweiligen Liegetönen? 

    Diese und andere Fragen beantworten Axel und Horst-Michael in ihren Workshops und geben Einblicke in die Arbeit einer Hornsection im Pop-Modus. Die Teilnehmer erarbeiten gemeinsam Bläsersätze für verschiedene Stilistiken/Songs und erproben dabei die Feinheiten in Puncto Zusammenspiel und Phrasierung. Im Workshop wird auch das „Solospiel in der Popmusik“ beleuchtet: Wie improvisiert man als Bläser über Pop-Musik? Wie viel Jazz darf drin sein und wie schafft man es, mit wenig Tonmaterial interessant zu klingen? Darüberhinaus geben Axel und Horst-Michael praxisnahe Tipps für Trompeter, Saxophonisten und Posaunisten in Sachen Instrumentenwahl, Mikrofonierung, In-Ear-Monitoring, Live- und Studioarbeit, etc…

     

    In dieser Woche bekommst du:
    * Einzelcoaching
    * Bandcoaching
    * Individuelle Tipps für dein persönliches Spiel
    * Zugang zu den Überäumen und Übekojen
    * freier Eintritt beim Eröffnungskonzert mit „Gregor Meyle & Band“
    * Jam Sessions direkt am Ossiacher See
    * Teilnahme beim Abschlusskonzert am Freitag, 9. August 2024

    Zielgruppe:
    Studierende, Musikpädagogen, Berufsmusiker, Musikschüler und Hobbymusiker fortgeschrittenen Niveaus.

    Kursdatum:
    Sonntag, 4. August bis Samstag, 10. August 2024.

    Meet & Greet für alle Teilnehmer und Dozenten – Begrüßung und Informationen zum Kursablauf: Sonntag, 4. August um 15 Uhr

    Für deine Einstufung zu den Kursen sind bei der Anmeldung ein bis zwei Audio- oder Videodateien mit aussagekräftigem Demo Material über deine Musik und/oder deine instrumentalen Fertigkeiten verpflichtend! Entweder als Datei an michael.mayer@die-cma.at oder mit einem entsprechenden Link im Anmerkungsfeld anzugeben.

    Kursgebühr:
    € 480,- Frühbucherbonus bis 30. April 2024. (Danach € 530,-)
    (exkl. Unterkunft und Verpflegung)

    Mindestteilnehmer 10 Personen

    Anmeldeschluss: 31. Mai 2024

    Unterkunft und Verpflegung (Vollpension / 6 Nächte):
    € 378 im Mehrbettzimmer pro Person exkl. Ortstaxe
    € 558 im Doppelzimmer pro Person exkl. Ortstaxe

     

  • 4. - 10.08.

    Coaching Instrumental

    € 530
    noch 1 verfügbar

    Detailinfos

    Du möchtest dich auf deinem Instrument oder in deinen Songs weiter verwirklichen? Die POP.NONSTOP.ACADEMY ist ein österreichweit einzigartiges Academy-Format, das dir auf deinem musikalischen Weg in den Bereichen Kreativität, Technik, Sound und Groove weiter hilft. Du wirst gecoacht von erfahrenen und internationalen Profis, die genau wissen, worauf es im Musikbusiness ankommt und dir viele Einblicke in die professionelle Welt des Musikmachens vermitteln. >> Allgeime Facts zu Pop.Nonstop <<

    Dein Coach für DRUMS: Anika Nilles (D)
    (Ron Wood, Derek Trucks, uvm.)

    Details zum Instrumentalcoaching mit Anika Nilles erfährt ihr demnächst.

    In dieser Woche bekommst du:
    * Einzelcoaching
    * Bandcoaching
    * Individuelle Tipps für dein persönliches Spiel
    * Zugang zu den Überäumen und Übekojen
    * freier Eintritt beim Eröffnungskonzert mit „Gregor Meyle & Band“
    * Jam Sessions direkt am Ossiacher See
    * Teilnahme beim Abschlusskonzert am Freitag, 9. August 2024

    Zielgruppe:
    Studierende, Musikpädagogen, Berufsmusiker, Musikschüler und Hobbymusiker fortgeschrittenen Niveaus.

    Kursdatum:
    Sonntag, 4. August bis Samstag, 10. August 2024.

    Meet & Greet für alle Teilnehmer und Dozenten – Begrüßung und Informationen zum Kursablauf: Sonntag, 4. August um 15 Uhr

    Für deine Einstufung zu den Kursen sind bei der Anmeldung ein bis zwei Audio- oder Videodateien mit aussagekräftigem Demo Material über deine Musik und/oder deine instrumentalen Fertigkeiten verpflichtend! Entweder als Datei an michael.mayer@die-cma.at oder mit einem entsprechenden Link im Anmerkungsfeld anzugeben.

    Kursgebühr:
    € 480,- Frühbucherbonus bis 30. April 2024. (Danach € 530,-)
    (exkl. Unterkunft und Verpflegung)

    Mindestteilnehmer 10 Personen

    Anmeldeschluss: 31. Mai 2024

    Unterkunft und Verpflegung (Vollpension / 6 Nächte):
    € 378 im Mehrbettzimmer pro Person exkl. Ortstaxe
    € 558 im Doppelzimmer pro Person exkl. Ortstaxe

     

  • 4. - 10.08.

    Coaching Instrumental

    € 530
    noch 9 verfügbar

    Detailinfos

    Du möchtest dich auf deinem Instrument oder in deinen Songs weiter verwirklichen? Die POP.NONSTOP.ACADEMY ist ein österreichweit einzigartiges Academy-Format, das dir auf deinem musikalischen Weg in den Bereichen Kreativität, Technik, Sound und Groove weiter hilft. Du wirst gecoacht von erfahrenen und internationalen Profis, die genau wissen, worauf es im Musikbusiness ankommt und dir viele Einblicke in die professionelle Welt des Musikmachens vermitteln. >> Allgemeine Facts zu Pop.Nonstop <<

    Dein Coaches für GUITAR: Hanno Busch (D) & Lukas Hillebrand (A)

    Diverse Aspekte rund um die Gitarre im Bereich Pop- und Rockmusik. Themen, die wir in das Coaching mit Hanno Busch mit einfließen lassen
    * Sound
    * Timing / Feel
    * Räume zur individuellen Gestaltung/Improvisation finden – gerade auch in fest arrangierter Popmusik
    * Arbeit an der Ausdrucks- und Strahlkraft durch emotionale Tiefe und Intention
    * Harmonielehre und die Orientierung darin auf dem Griffbrett

    Zudem gibt’s Einblicke von Lukas Hillebrand zu Songwriting, Gitarrenaufnahmen, Recording und Produktionstechniken bis zum Mixing.
    „Einen guten Song vom Schreibprozess bis zum fertigen Mix zu begleiten, ist eine Reise die immer wieder fasziniert. Und jedes Mal seine ganz eigenen Herausforderungen offenbart.“

    In dieser Woche bekommst du:
    * Einzelcoaching
    * Bandcoaching
    * Individuelle Tipps für dein persönliches Spiel
    * Zugang zu den Überäumen und Übekojen
    * freier Eintritt beim Eröffnungskonzert mit „Gregor Meyle & Band“
    * Jam Sessions direkt am Ossiacher See
    * Teilnahme beim Abschlusskonzert am Freitag, 9. August 2024

    Zielgruppe:
    Studierende, Musikpädagogen, Berufsmusiker, Musikschüler und Hobbymusiker fortgeschrittenen Niveaus.

    Kursdatum:
    Sonntag, 4. August bis Samstag, 10. August 2024.

    Meet & Greet für alle Teilnehmer und Dozenten – Begrüßung und Informationen zum Kursablauf: Sonntag, 4. August um 15 Uhr

    Für deine Einstufung zu den Kursen sind bei der Anmeldung ein bis zwei Audio- oder Videodateien mit aussagekräftigem Demo Material über deine Musik und/oder deine instrumentalen Fertigkeiten verpflichtend! Entweder als Datei an michael.mayer@die-cma.at oder mit einem entsprechenden Link im Anmerkungsfeld anzugeben.

    Kursgebühr:
    € 480,- Frühbucherbonus bis 30. April 2024. (Danach € 530,-)
    (exkl. Unterkunft und Verpflegung)

    Mindestteilnehmer 10 Personen

    Anmeldeschluss: 31. Mai 2024

    Unterkunft und Verpflegung (Vollpension / 6 Nächte):
    € 378 im Mehrbettzimmer pro Person exkl. Ortstaxe
    € 558 im Doppelzimmer pro Person exkl. Ortstaxe

     

  • 4. - 10.08.

    Coaching Instrumental

    € 530
    noch 8 verfügbar

    Detailinfos

    Du möchtest dich auf deinem Instrument oder in deinen Songs weiter verwirklichen? Die POP.NONSTOP.ACADEMY ist ein österreichweit einzigartiges Academy-Format, das dir auf deinem musikalischen Weg in den Bereichen Kreativität, Technik, Sound und Groove weiter hilft. Du wirst gecoacht von erfahrenen und internationalen Profis, die genau wissen, worauf es im Musikbusiness ankommt und dir viele Einblicke in die professionelle Welt des Musikmachens vermitteln. >> Allgeime Facts zu Pop.Nonstop <<

    Dein Coach für KEYBOARD: Bill Laurance (UK)
    (Snarky Puppy, Morcheeba, David Crosby, Lalah Hathaway, uvm.)

    - Finding your own voice
    - How to stay inspired as an artist / composer
    - New ways to improvise
    - Sound design
    - Film scores

    In dieser Woche bekommst du:
    * Einzelcoaching
    * Bandcoaching
    * Individuelle Tipps für dein persönliches Spiel
    * Zugang zu den Überäumen und Übekojen
    * freier Eintritt beim Eröffnungskonzert mit „Gregor Meyle & Band“
    * Jam Sessions direkt am Ossiacher See
    * Teilnahme beim Abschlusskonzert am Freitag, 9. August 2024

    Zielgruppe:
    Studierende, Musikpädagogen, Berufsmusiker, Musikschüler und Hobbymusiker fortgeschrittenen Niveaus.

    Kursdatum:
    Sonntag, 4. August bis Samstag, 10. August 2024.

    Meet & Greet für alle Teilnehmer und Dozenten – Begrüßung und Informationen zum Kursablauf: Sonntag, 4. August um 15 Uhr

    Für deine Einstufung zu den Kursen sind bei der Anmeldung ein bis zwei Audio- oder Videodateien mit aussagekräftigem Demo Material über deine Musik und/oder deine instrumentalen Fertigkeiten verpflichtend! Entweder als Datei an michael.mayer@die-cma.at oder mit einem entsprechenden Link im Anmerkungsfeld anzugeben.

    Kursgebühr:
    € 480,- Frühbucherbonus bis 30. April 2024. (Danach € 530,-)
    (exkl. Unterkunft und Verpflegung)

    Mindestteilnehmer 10 Personen

    Anmeldeschluss: 31. Mai 2024

    Unterkunft und Verpflegung (Vollpension / 6 Nächte):
    € 378 im Mehrbettzimmer pro Person exkl. Ortstaxe
    € 558 im Doppelzimmer pro Person exkl. Ortstaxe

     

  • 4. - 10.08.

    Coaching Vokal/Stimm- und Atemtechnik

    € 240

    Detailinfos

    Du möchtest dich auf deinem Instrument oder in deinen Songs weiter verwirklichen? Die POP.NONSTOP.ACADEMY ist ein österreichweit einzigartiges Academy-Format, das dir auf deinem musikalischen Weg in den Bereichen Kreativität, Technik, Sound und Groove weiter hilft. Du wirst gecoacht von erfahrenen und internationalen Profis, die genau wissen, worauf es im Musikbusiness ankommt und dir viele Einblicke in die professionelle Welt des Musikmachens vermitteln. >> Allgemeine Facts zu Pop.Nonstop <<

    Dein Coach für den POP CHOR: Miriam Fuchsberger

    Einen Popchor erkennt man nicht am Repertoire, sondern am Sound und an der Fähigkeit als Stimmorchester zu grooven! 

    Die Lehrschwerpunkte für den Popchor liegen deshalb vor allem in den Bereichen Sound und Groove. Unterstützende Gesangstechniken werden im Plenum vermittelt und bilden das Grundverständnis für das wichtige Chorblending. Das Chorrepertoire wird mit Solo- bis Ensembleteilen ergänzt und bietet zusätzliche Möglichkeiten sich stimmlich auszuprobieren. Einfache Choreografien und Stagingelemente werden ebenfalls in die Probearbeit einfließen. 

    Die Teilnehmer erhalten vorab das Noten- und Übungsmaterial und können sich mit dem Workshop Repertoire vertraut machen.

    In dieser Woche bekommst du:
    * Pop Chor Coaching (konkreter Zeitplan folgt)
    * Zugang zu den Überäumen und Übekojen
    * freier Eintritt beim Eröffnungskonzert mit „Gregor Meyle & Band“
    * Teilnahme beim Abschlusskonzert am Freitag, 9. August 2024

    Zielgruppe:
    Begeisterte Chorsänger, Hobbymusiker, Musikschüler, Studierende, Musikpädagogen.

    Kursdatum:
    Sonntag, 4. August bis Samstag, 10. August 2024.

    Meet & Greet für alle Teilnehmer und Dozenten – Begrüßung und Informationen zum Kursablauf: Sonntag, 4. August um 15 Uhr

    Kursgebühr:
    € 290,- Frühbucherbonus bis 31. März 2024. (Danach € 340,-)
    (exkl. Unterkunft und Verpflegung)

    Jugendtarif für Teilnehmer bis zum 17. Lebensjahr: € 190,- Frühbucherbonus bis 31.3.24 (Danach € 240,-)

    Anmeldeschluss: 31. Mai 2024

    Unterkunft und Verpflegung (Vollpension / 6 Nächte):
    € 378 im Mehrbettzimmer pro Person exkl. Ortstaxe
    € 558 im Doppelzimmer pro Person exkl. Ortstaxe

     

  • 4. - 10.08.

    Du möchtest dich auf deinem Instrument oder in deinen Songs weiter verwirklichen? Die POP.NONSTOP.ACADEMY ist ein österreichweit einzigartiges Academy-Format, das dir auf deinem musikalischen Weg in den Bereichen Kreativität, Technik, Sound und Groove weiter hilft. Du wirst gecoacht von erfahrenen und internationalen Profis, die genau wissen, worauf es im Musikbusiness ankommt und dir viele Einblicke in die professionelle Welt des Musikmachens vermitteln. >> Allgemeine Facts zu Pop.Nonstop <<

    Ein absolutes Highlight der POP.NONSTOP.ACADEMY ist das Songwritingmodul mit Gregor Meyle, der seine Fans mit seinen Texten mitten ins Herz trifft. Diese ehrliche und sehr persönliche Art zu schreiben, möchte Meyle auch in seinem Songwriting Workshop weitergeben und dich darin bestärken, beim Schreiben deinen ganz eigenen Weg zu gehen.

    Darüber hinaus hast Du die Möglichkeit bei den Instrumental- und Bandcoachings, Vocalcoachings, Producing Workshops sowie beim Pop Chor teilzunehmen.

    Dein Coach für SONGWRITING: Gregor Meyle (D)

    Details zum Instrumentalcoaching mit Gregor Meyle erfährt ihr demnächst.

    In dieser Woche bekommst du:
    * persönlicher und 2-tägiger Singwriting Workshop mit Gregor Meyle
    * Instrumental-, Band-, Vocalcoaching
    * Teilnahme bei Zusatzworkshops z.B. Producing...
    * Zugang zu den Überäumen und Übekojen
    * freier Eintritt beim Eröffnungskonzert mit „Gregor Meyle & Band“
    * Jam Sessions direkt am Ossiacher See
    * Teilnahme beim Abschlusskonzert am Freitag, 9. August 2024

    Teilnahmebedingungen:
    Teilnahme für die ganze Dauer (Basis Vollpension)

    Kursdatum:
    Sonntag, 4. August bis Samstag, 10. August 2024.

    Meet & Greet für alle Teilnehmer und Dozenten – Begrüßung und Informationen zum Kursablauf: Sonntag, 4. August um 15 Uhr

    Für deine Einstufung zu den Kursen sind bei der Anmeldung ein bis zwei Audio- oder Videodateien mit aussagekräftigem Demo Material über deine Musik und/oder deine instrumentalen Fertigkeiten verpflichtend! Entweder als Datei an michael.mayer@die-cma.at oder mit einem entsprechenden Link im Anmerkungsfeld anzugeben.

    Kursgebühr:
    € 480,- Frühbucherbonus bis 30. April 2024. (Danach € 530,-)
    (exkl. Unterkunft und Verpflegung)

    Mindestteilnehmer 10 Personen

    Anmeldeschluss: 31. Mai 2024

    Unterkunft und Verpflegung (Vollpension / 6 Nächte):
    € 378 im Mehrbettzimmer pro Person exkl. Ortstaxe
    € 558 im Doppelzimmer pro Person exkl. Ortstaxe

  • 4. - 10.08.

    Coaching Instrumental

    € 530
    noch 4 verfügbar

    Detailinfos

    Du möchtest dich auf deinem Instrument oder in deinen Songs weiter verwirklichen? Die POP.NONSTOP.ACADEMY ist ein österreichweit einzigartiges Academy-Format, das dir auf deinem musikalischen Weg in den Bereichen Kreativität, Technik, Sound und Groove weiter hilft. Du wirst gecoacht von erfahrenen und internationalen Profis, die genau wissen, worauf es im Musikbusiness ankommt und dir viele Einblicke in die professionelle Welt des Musikmachens vermitteln. >> Allgemeine Facts zu Pop.Nonstop <<

    Dein Coaches für VOCALS: Philipp Sageder

    Details zum Vocalcoaching mit Philipp Sageder erfährt ihr demnächst.

    In dieser Woche bekommst du:
    * Einzelcoaching
    * Bandcoaching
    * Individuelle Tipps für dein persönliches Spiel
    * Zugang zu den Überäumen und Übekojen
    * freier Eintritt beim Eröffnungskonzert mit „Gregor Meyle & Band“
    * Jam Sessions direkt am Ossiacher See
    * Teilnahme beim Abschlusskonzert am Freitag, 9. August 2024

    Zielgruppe:
    Studierende, Musikpädagogen, Berufsmusiker, Musikschüler und Hobbymusiker fortgeschrittenen Niveaus.

    Kursdatum:
    Sonntag, 4. August bis Samstag, 10. August 2024.

    Meet & Greet für alle Teilnehmer und Dozenten – Begrüßung und Informationen zum Kursablauf: Sonntag, 4. August um 15 Uhr

    Für deine Einstufung zu den Kursen sind bei der Anmeldung ein bis zwei Audio- oder Videodateien mit aussagekräftigem Demo Material über deine Musik und/oder deine instrumentalen Fertigkeiten verpflichtend! Entweder als Datei an michael.mayer@die-cma.at oder mit einem entsprechenden Link im Anmerkungsfeld anzugeben.

    Kursgebühr:
    € 480,- Frühbucherbonus bis 30. April 2024. (Danach € 530,-)
    (exkl. Unterkunft und Verpflegung)

    Mindestteilnehmer 10 Personen

    Anmeldeschluss: 31. Mai 2024

    Unterkunft und Verpflegung (Vollpension / 6 Nächte):
    € 378 im Mehrbettzimmer pro Person exkl. Ortstaxe
    € 558 im Doppelzimmer pro Person exkl. Ortstaxe

     

  • 18. - 24.08.

    Herzlich Willkommen beim Austrian Percussion Camp 2024

    Infos zu Anmeldung und Programm kommen im Jänner 2024 auf www.studiopercussion.com
    Folder hier

    VERANSTALTER

    STUDIO PERCUSSION Graz 
     www.studiopercussion.com
    Tel.: +43 664 5242252

     

     

  • MUSIKALISCH - KREATIV - KOGNITIV beim Halbtagesworkshop "family.goes.music" am Samstag, 24. August. Wir bieten spannende Workshops, die von chorischem Singen, Percussion über kreatives Schauspiel bis hin zum Kort.X Gehirntraining reichen. Diese Workshops sind für Kinder bis hin zu Erwachsenen und setzen keine musikalischen Vorkenntnisse voraus.

    Ob Sie alleine kommen oder mit der Familie, ob jung oder alt – unser Programm bietet die Möglichkeit, generationenübergreifend neue musikalische Erfahrungen zu erleben. 
    Das Programm findet von 09.30 bis 12.30 Uhr in der CMA Stift Ossiach statt.

    Nutzen Sie die Möglichkeit für Tagesbuchungen oder verbringen Sie über den gesamten Zeitraum (24.-28. August) bei uns, um Musik mit allen Sinnen zu erleben. Hier geht´s zur Buchung für den gesamten Zeitraum!

    Was erwartet Euch?
    UND JETZT ALLE! Wir singen im Chor.
    SPIEL UNS WAS VOR. Beim gemeinsamen Schauspiel-Workshop
    MAL ALLE ZUSAMMENTROMMELN. Beim Percussion-Workshop für Groß und Klein.
    RHYTHMUS DES DENKENS. Koordination & Konzentration beim Kort.X Gehirntraining.

    Je nach Bedarf bieten wir auch Instrumental-Ensembleworkshops. Anfrage an michael.mayer@die-cma.at

    Unser Programm ist für alle geeignet, die ihren Urlaub kreativ gestalten und vielfältige musikalische Erfahrungen sammeln möchten. Ob Sie nun alleine reisen, mit der Familie oder mit Freunden, unser Angebot bietet für jeden etwas.


    Tagesgebühr:
    Erwachsene € 50,-
    Jugendliche € 30,- (ab 14 Jahre)
    Kinder € 25,-

  • 24. - 28.08.

    Angebot! Ab € 80

    Detailinfos

    Erleben Sie vom 24. bis 28. August eine einzigartige musikalische Erfahrung, die Familien, Freunde und Musikliebhaber am Ossiacher See zusammenbringt. Bei „Family.goes.music“ bieten wir jeden Vormittag spannende Workshops, die von chorischem Singen, Percussion über kreatives Schauspiel und dem Kort.X Gehirntraining bis hin zu beruhigender Meditation & Achtsamkeitstraining reichen. Diese Workshops sind für Kinder bis hin zu Erwachsenen und setzen keine musikalischen Vorkenntnisse voraus.

    Ob Sie alleine kommen oder mit der Familie, ob jung oder alt – unser Programm bietet die Möglichkeit, generationenübergreifend neue musikalische Erfahrungen zu erleben. Neben den Workshops bieten wir abends ein vielfältiges Programm, darunter Drum Circle, Familienkonzerte und ein Familydinner mit kulinarischen Genüssen im Kulinarik.Campus.Ossiach.

    Nutzen Sie die Möglichkeit für Tagesbuchungen oder verbringen Sie über den gesamten Zeitraum (24.-28. August) bei uns, um Musik mit allen Sinnen zu erleben.

    Was erwartet Euch?
    AUF IN DEN TAG! Wir starten mit Spiel, Spaß und Bewegung.
    UND JETZT ALLE! Wir singen im Chor.
    SPIEL UNS WAS VOR. Beim gemeinsamen Schauspiel-Workshop
    MAL ALLE ZUSAMMENTROMMELN. Beim Percussion-Workshop für Groß und Klein.
    RHYTHMUS DES DENKENS. Koordination & Konzentration beim Kort.X Gehirntraining.
    GENIESST DEN MOMENT. Mit Meditation & Achtsamkeit im Hier und Jetzt bleiben.

    Je nach Bedarf bieten wir auch Instrumental-Ensembleworkshops. Anfrage an michael.mayer@die-cma.at

    Das Programm findet täglich von 09.30 bis 12.30 Uhr in der CMA Stift Ossiach statt.

    Keine Musikalischen Vorkenntnisse notwendig - alle Altersgruppen sind willkommen!

    Unser Programm ist für alle geeignet, die ihren Urlaub kreativ gestalten und vielfältige musikalische Erfahrungen sammeln möchten. Ob Sie nun alleine reisen, mit der Familie oder mit Freunden, unser Angebot bietet für jeden etwas.

    Kursgebühr (ohne Verpflegung) für den gesamten Zeitraum (24.-28. August):
    Frühbucherbonus bis 31. Mai 2024
    € 180,- Erwachsener
    € 100,- Jugendlicher (ab 14 Jahre)
    € 80,- Kind Ab 1. Juni:  plus 30€

    *Für eine Buchung des gesamten Zeitraums ist freier Eintritt im Strandbad Ossiach enthalten!


    Hier geht`s zu den Tagesworkshops:
    Samstag, 24. August 2024
    Sonntag, 25. August 2024
    Montag, 26. August 2024
    Dienstag, 27. August 2024
    Mittwoch, 28. August 2024

    Tagesgebühr:
    Erwachsene € 50,-
    Jugendliche € 30,- (ab 14 Jahre)
    Kinder € 25,-

    Nächtigung im Stift Ossiach:
    Aufpreis für Nächtigung mit Frühstück
    Übernachtung + Frühstück – Preise pro Person pro Tag
    € 38,- Mehrbettzimmer
    € 68,- Doppelzimmer
    € 78,- Einzelzimmer

     exklusive Ortstaxe: € 2,70 pro Person pro Tag

  • MUSIKALISCH - KREATIV - KOGNITIV beim Halbtagesworkshop "family.goes.music" am Sonntag, 25. August. Wir bieten spannende Workshops, die von chorischem Singen, Percussion über kreatives Schauspiel bis hin zum Kort.X Gehirntraining reichen. Diese Workshops sind für Kinder bis hin zu Erwachsenen und setzen keine musikalischen Vorkenntnisse voraus.

    Ob Sie alleine kommen oder mit der Familie, ob jung oder alt – unser Programm bietet die Möglichkeit, generationenübergreifend neue musikalische Erfahrungen zu erleben. 
    Das Programm findet von 09.30 bis 12.30 Uhr in der CMA Stift Ossiach statt.

    Nutzen Sie die Möglichkeit für Tagesbuchungen oder verbringen Sie über den gesamten Zeitraum (24.-28. August) bei uns, um Musik mit allen Sinnen zu erleben. Hier geht´s zur Buchung für den gesamten Zeitraum!

    Was erwartet Euch?
    UND JETZT ALLE! Wir singen im Chor.
    SPIEL UNS WAS VOR. Beim gemeinsamen Schauspiel-Workshop
    MAL ALLE ZUSAMMENTROMMELN. Beim Percussion-Workshop für Groß und Klein.
    RHYTHMUS DES DENKENS. Koordination & Konzentration beim Kort.X Gehirntraining.

    Je nach Bedarf bieten wir auch Instrumental-Ensembleworkshops. Anfrage an michael.mayer@die-cma.at

    Unser Programm ist für alle geeignet, die ihren Urlaub kreativ gestalten und vielfältige musikalische Erfahrungen sammeln möchten. Ob Sie nun alleine reisen, mit der Familie oder mit Freunden, unser Angebot bietet für jeden etwas.


    Tagesgebühr:
    Erwachsene € 50,-
    Jugendliche € 30,- (ab 14 Jahre)
    Kinder € 25,-

  • 25.08. - 1.09.

    Die Kurse sollen das vorhandene Können erweitern und die musikalischen, interpretatorischen und technischen Fähigkeiten auf- bzw. ausbauen. Körperhaltung, intelligentes Textlesen, Interpretation und Technik sind Inhalte jeden Kurses. Betreuer gestalten die unterrichtsfreie Zeit mit bis zu 2 Aktivitäten.

    VORAUSSETZUNGEN

    Schüler einer Musikschule oder im Privatunterricht, (angehende) Student, die sich auf eine Prüfung, einen Wettbewerb vorbereiten. Amateurmusiker, Musikpädagogen, musizierende Eltern, deren Kinder bei diesem Kurs mitmachen. Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren bzw. jüngere und ältere Teilnehmer in Absprache mit dem Veranstalter.

    INSTRUMENTE

    Klavier, Violine, Cello, Streichorchester, Blockflöte, Querflöte, Gitarre, Kammermusik – Ensemble, Komposition, Musiktheorie (Vorbereitung von Zulassungsprüfungen)

    REFERENT

    Mag. Dimitrios Syringelas, Kursleitung
    Aktuelle Kurs- und Dozentenliste unter www.austrian-arts-sessions.org

    VERANSTALTER

    austrian arts session
    Tel.: +43 650 880 28 55 
    www.austrian-arts-sessions.org

  • MUSIKALISCH - KREATIV - KOGNITIV beim Halbtagesworkshop "family.goes.music" am Montag, 26. August. Wir bieten spannende Workshops, die von chorischem Singen, Percussion über kreatives Schauspiel bis hin zum Kort.X Gehirntraining reichen. Diese Workshops sind für Kinder bis hin zu Erwachsenen und setzen keine musikalischen Vorkenntnisse voraus.

    Ob Sie alleine kommen oder mit der Familie, ob jung oder alt – unser Programm bietet die Möglichkeit, generationenübergreifend neue musikalische Erfahrungen zu erleben. 
    Das Programm findet von 09.30 bis 12.30 Uhr in der CMA Stift Ossiach statt.

    Nutzen Sie die Möglichkeit für Tagesbuchungen oder verbringen Sie über den gesamten Zeitraum (24.-28. August) bei uns, um Musik mit allen Sinnen zu erleben. Hier geht´s zur Buchung für den gesamten Zeitraum!

    Was erwartet Euch?
    UND JETZT ALLE! Wir singen im Chor.
    SPIEL UNS WAS VOR. Beim gemeinsamen Schauspiel-Workshop
    MAL ALLE ZUSAMMENTROMMELN. Beim Percussion-Workshop für Groß und Klein.
    RHYTHMUS DES DENKENS. Koordination & Konzentration beim Kort.X Gehirntraining.

    Je nach Bedarf bieten wir auch Instrumental-Ensembleworkshops. Anfrage an michael.mayer@die-cma.at

    Unser Programm ist für alle geeignet, die ihren Urlaub kreativ gestalten und vielfältige musikalische Erfahrungen sammeln möchten. Ob Sie nun alleine reisen, mit der Familie oder mit Freunden, unser Angebot bietet für jeden etwas.


    Tagesgebühr:
    Erwachsene € 50,-
    Jugendliche € 30,- (ab 14 Jahre)
    Kinder € 25,-

  • MUSIKALISCH - KREATIV - KOGNITIV beim Halbtagesworkshop "family.goes.music" am Dienstag, 27. August. Wir bieten spannende Workshops, die von chorischem Singen, Percussion über kreatives Schauspiel bis hin zum Kort.X Gehirntraining reichen. Diese Workshops sind für Kinder bis hin zu Erwachsenen und setzen keine musikalischen Vorkenntnisse voraus.

    Ob Sie alleine kommen oder mit der Familie, ob jung oder alt – unser Programm bietet die Möglichkeit, generationenübergreifend neue musikalische Erfahrungen zu erleben. 
    Das Programm findet von 09.30 bis 12.30 Uhr in der CMA Stift Ossiach statt.

    Nutzen Sie die Möglichkeit für Tagesbuchungen oder verbringen Sie über den gesamten Zeitraum (24.-28. August) bei uns, um Musik mit allen Sinnen zu erleben. Hier geht´s zur Buchung für den gesamten Zeitraum!

    Was erwartet Euch?
    UND JETZT ALLE! Wir singen im Chor.
    SPIEL UNS WAS VOR. Beim gemeinsamen Schauspiel-Workshop
    MAL ALLE ZUSAMMENTROMMELN. Beim Percussion-Workshop für Groß und Klein.
    RHYTHMUS DES DENKENS. Koordination & Konzentration beim Kort.X Gehirntraining.

    Je nach Bedarf bieten wir auch Instrumental-Ensembleworkshops. Anfrage an michael.mayer@die-cma.at

    Unser Programm ist für alle geeignet, die ihren Urlaub kreativ gestalten und vielfältige musikalische Erfahrungen sammeln möchten. Ob Sie nun alleine reisen, mit der Familie oder mit Freunden, unser Angebot bietet für jeden etwas.


    Tagesgebühr:
    Erwachsene € 50,-
    Jugendliche € 30,- (ab 14 Jahre)
    Kinder € 25,-

  • MUSIKALISCH - KREATIV - KOGNITIV beim Halbtagesworkshop "family.goes.music" am Mittwoch, 28. August. Wir bieten spannende Workshops, die von chorischem Singen, Percussion über kreatives Schauspiel bis hin zum Kort.X Gehirntraining reichen. Diese Workshops sind für Kinder bis hin zu Erwachsenen und setzen keine musikalischen Vorkenntnisse voraus.

    Ob Sie alleine kommen oder mit der Familie, ob jung oder alt – unser Programm bietet die Möglichkeit, generationenübergreifend neue musikalische Erfahrungen zu erleben. 
    Das Programm findet von 09.30 bis 12.30 Uhr in der CMA Stift Ossiach statt.

    Nutzen Sie die Möglichkeit für Tagesbuchungen oder verbringen Sie über den gesamten Zeitraum (24.-28. August) bei uns, um Musik mit allen Sinnen zu erleben. Hier geht´s zur Buchung für den gesamten Zeitraum!

    Was erwartet Euch?
    UND JETZT ALLE! Wir singen im Chor.
    SPIEL UNS WAS VOR. Beim gemeinsamen Schauspiel-Workshop
    MAL ALLE ZUSAMMENTROMMELN. Beim Percussion-Workshop für Groß und Klein.
    RHYTHMUS DES DENKENS. Koordination & Konzentration beim Kort.X Gehirntraining.

    Je nach Bedarf bieten wir auch Instrumental-Ensembleworkshops. Anfrage an michael.mayer@die-cma.at

    Unser Programm ist für alle geeignet, die ihren Urlaub kreativ gestalten und vielfältige musikalische Erfahrungen sammeln möchten. Ob Sie nun alleine reisen, mit der Familie oder mit Freunden, unser Angebot bietet für jeden etwas.


    Tagesgebühr:
    Erwachsene € 50,-
    Jugendliche € 30,- (ab 14 Jahre)
    Kinder € 25,-

  • 31.08. - 7.09.

    Dieser Kurs bietet Raum für Sololiteratur (bitte 2-3 Werke vorbereiten) aber auch für Kompositionen für vier Hände. In diesem Kurs wechseln Einzelunterricht und Plenumsunterricht einander ab. Je nach Dozent wird es leicht unterschiedliche Schwerpunkte geben.

    Olaf Silberbach: Das stilistische Spektrum reicht von Klassik bis Pop- und Jazzkompositionen. Auf Wunsch können auch folgende Themen behandelt werden: Übetechniken, Improvisation, Haltung, Fragen der stilgerechten Interpretation. Der Einzelunterricht findet in Einheiten von je ca. 20-25 Minuten im Forum statt. Ergänzend hierzu gibt es Gruppeneinheiten zu den Themen Musiktheorie, Mentales Üben sowie Vorspieltraining in Theorie und praktischen Übungen. Außerdem werden im Rahmen des Kurses DVDs bekannter Pianisten analysiert.

    Susanne Wendel: Stilistik: Klassische Klavierliteratur. 30 Min. Einzelunterricht pro Tag/Teilnehmer. Gruppenunterricht zu Themen wie polyphones Spiel, Pedaltechniken, Übetechniken, Körperwahrnehmung, musikalische Wahrnehmung und Gestaltung. Vierhändiges Spiel. Ergänzend im Rahmen des Kurses: Vorspieltraining

    B-Level: 1-2 Jahre regelmäßige Spielpraxis. Spieltechnisch sollten Sie mind. bewältigen können: Schumann: Album für die Jugend, Bach: Kleine Präludien, leichte Sonatinen.
    C-Level: mind. 3 Jahre Spielpraxis. Spieltechnisch sollten Sie mind. bewältigen können: Chopin: leichtere Walzer, mittelschwere Sonaten von Haydn, Mozart, Beethoven, Inventionen von Bach. D-Level: deutlich fortgeschrittene Spieler mit vieljähriger Spielpraxis und Erfahrung mit technisch anspruchsvoller Literatur.

    Maximal 10 Teilnehmer – Mindestteilnehmerzahl: 7

    VERANSTALTER

    Musica Viva Musikferien
    www.musica-viva.de
    Tel: +49 6129 502560

    REFERENTIN

    Susanne Wendel

  • 1. - 8.09.

    Meisterkurse

    Bewerben

    Detailinfos

    Belcanto Ossiach ist eine Master Class-Reihe für klassischen Gesang und Liedbegleitung. Den Höhepunkt bildet das Abschlusskonzert mit den Teilnehmern und Dozenten.

    Künstlerische Leitung : Ferdinand von Bothmer

    Die Vision von Belcanto Ossiach ist die Herausbildung von künstlerischen Persönlichkeiten im klassischen Gesang und die Vermittlung von musikalischen Ideen an die Gemeinschaft. Sie stellt die Vereinigung von Sängern und Musikern mit kunstliebenden Menschen dar, die das Interesse und das Bedürfnis haben, musikalische Kultur in regionalen Zusammenhängen entstehen zu lassen und zu fördern. Das Gemeinschaftserlebnis des Bildungsprozesses und der Aufführungen steht im Zentrum dieses akademischen Formats.

    Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, Unterrichtseinheiten bei allen Dozenten zu erhalten. Eine Besonderheit stellt die Masterclass für Duo (Gesang/Liedbegleitung) dar.

    Die Dozenten:
    Vesselina Kasarova - Oper und Lied für Einzelteilnehmer
    *Die bulgarische Mezzosopranistin ist eine international bedeutende Sängerin, die besonders in den Rollen der Opern von Mozart und Rossini Maßstäbe setzte.

    Charles Spencer - Lied (Gesang) und Liedbegleitung für Einzelteilnehmer und Duo (Gesang/Liedbegleitung)
    *Der gebürtige Engländer ist einer der profiliertesten Liedbegleiter.

    Ferdinand von Bothmer - Vokaltechnik für Einzelteilnehmer Gesang
    *Opern - und Konzertsänger, sowie Senior Artist für Gesang an der Gustav Mahler Privatuniversität Klagenfurt

    Zita Tschirk - Klavierbegleitung
    *Liedbegleiterin an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien

     

    Einzelteilnehmer und Duos erhalten 50 Minuten pro Tag Unterricht. Es gibt die Möglichkeit zwischen den Dozenten zu wechseln.

    Du erhältst:
    * Einzelunterricht bei allen Dozenten
    * Korrepetitionsmöglichkeit
    * Zugang zu den Überäumen und Übekojen
    * Teilnahme beim gemeinsamen Abschlusskonzert mit Dozenten am Samstag. 7. September 2024

    Zielgruppe:
    Studierende, Berufsmusiker

    Kursdatum:
    1. September bis 8. September 2024.
    Anreise: Sonntag, 1. September / Abreise: Sonntag, 8. September
    Unterrichtstage: Montag, 2. bis Samstag 7. September 2024

    Meet & Greet für alle Teilnehmer und Dozenten – Begrüßung und Informationen zum Kursablauf: Sonntag, 1. September um 17 Uhr

    Kursgebühr:
    Einzelteilnahme: € 580,-
    Teilnahme als Duo: € 700,-
    (exkl. Unterkunft und Verpflegung)

    Unterkunft und Verpflegung (Vollpension / 7 Nächte):
    € 441 im Mehrbettzimmer exkl. Ortstaxe
    € 651 im Doppelzimmer exkl. Ortstaxe
    € 721 im Einzelzimmer exkl. Ortstaxe

    Anmeldeschluss: 31. Juli 2024

    Maximale Teilnehmeranzahl: 15
    Minimale Teilnehmeranzahl: 10

     

    Bei der Bewerbung anzugeben:
    - Einzelteilnahme oder Teilnahme als Duo
    - bevorzugter Unterricht bei welchem Dozenten (V. Kassarova, C. Spencer, F. von Bothmer)
    - Lebenslauf / künstlerischer Werdegang
    - Ton-/Videobeispiel oder eine Empfehlung durch einen Dozenten

  • Dieser Kurs bietet Raum für Sololiteratur (bitte 2-3 Werke vorbereiten) aber auch für Kompositionen für vier Hände. In diesem Kurs wechseln Einzelunterricht und Plenumsunterricht einander ab. Je nach Dozent wird es leicht unterschiedliche Schwerpunkte geben.

    Susanne Wendel: Stilistik: Klassische Klavierliteratur. 30 Min. Einzelunterricht pro Tag/Teilnehmer. Gruppenunterricht zu Themen wie polyphones Spiel, Pedaltechniken, Übetechniken, Körperwahrnehmung, musikalische Wahrnehmung und Gestaltung. Vierhändiges Spiel. Ergänzend im Rahmen des Kurses: Vorspieltraining

    B-Level: 1-2 Jahre regelmäßige Spielpraxis. Spieltechnisch sollten Sie mind. bewältigen können: Schumann: Album für die Jugend, Bach: Kleine Präludien, leichte Sonatinen.
    C-Level: mind. 3 Jahre Spielpraxis. Spieltechnisch sollten Sie mind. bewältigen können: Chopin: leichtere Walzer, mittelschwere Sonaten von Haydn, Mozart, Beethoven, Inventionen von Bach. D-Level: deutlich fortgeschrittene Spieler mit vieljähriger Spielpraxis und Erfahrung mit technisch anspruchsvoller Literatur.

    Maximal 10 Teilnehmer – Mindestteilnehmerzahl: 7

    VERANSTALTER

    Musica Viva Musikferien
    www.musica-viva.de
    Tel: +49 6129 502560

    REFERENTIN

    Susanne Wendel

  • 19. - 22.09.

    Instrumental

    Anfragen

    Detailinfos

    Die Teilnehmer erwartet ein abwechslungsreiches Wochenende mit zahlreichen, spannenden Angebote rund ums Saxophonspielen.

    Kursinhalte:

    - Einzelunterricht mit individueller Beratung
    - Ensemblespiel und Gruppencoaching
    - Instrumentenausstellung von YAMAHA
    - Rhythmusorchester
    - Musikphysiologie und Atemtechnik
    - Jam Session mit Band
    - Referentinnen Konzert uvm.

    ZIELGRUPPE

    Anfänger (mind. 1 Jahr Lernzeit) und Fortgeschrittene

    DOZENTEN

    • Benedikt Plößnig
    • Silke Gert
    • Michael Blasge
    • u. a.

    VERANSTALTER

    Initiative Sax4Beginner, Benedikt Plößnig 
    Tel.: +43 664 5559388 www.sax4beginner.at
    Infos gerne hier

  • 19.09.

    Der neue Schauspiellehrgang startet im September 2024. Dieses österreichweit einzigartige Angebot richtet sich an Nachwuchstalente und "Spätberufene" und bietet zwei Berufswege für angehende Schauspieler an:

    Es dient einerseits zur Vorbereitung auf die Zulassungsprüfungen an den deutschsprachigen Schauspiel-Hochschulen (A, D, CH) – Dauer 1 Jahr. 
    Andererseits ist es ein Angebot, welches sich an Nachwuchstalente bzw. „Spätberufene", die ihre Ausbildung zum professionellen Schauspieler absolvieren und ihre Berufsprüfungen bei der Paritätischen Kommission in Wien ablegen wollen - Dauer 2-3 Jahre.

    Bei der Bewerbung anzugeben sind:

    - Porträt
    - künstlerischer Werdegang
    - Absichten/Ziele

    BEWERBUNG

    Bewerbungen sind laufend möglich. Anmeldeschluss für den Lehrgang 2024/25 ist der 4. Juli 2024. Bitte zu beachten, dass es sich bei der Anmeldung um eine Bewerbung handelt. Die Entscheidung über die Teilnahme obliegt allein den Dozenten. Allen neuen Interessenten empfehlen wir die Teilnahme am Schauspiel-Sommercamp.Die Bewerbungsgespräche finden am Freitag, 5. Juli um 17:30 statt.

    Aktuelle Informationen für Nachwuchsschauspieler unter www.nachwuchsschauspieler.at.

    https://player.vimeo.com/video/324967155

    INHALTE

    Sprechtechnik. Dramatischer Unterricht, Improvisation, Kameratraining, Stimmbildung und Gesang, Ausdruckstraining, Persönlichkeitstraining, Einzelunterricht, OpenClasses mit Auftritten vor Publikum.

    MODULE

    (Der Unterricht findet geblockt vorwiegend an Wochenenden statt.)

    - Dramatischer Unterricht – 7 Kurse 

    - Text- & Sprachgestaltung – 2 Kurse

    - Improvisation – 2 Kurse 

    - Kameratraining – 2 Kurse 

    - Bewegungstraining – 3 Kurse 

    - Stimmbildung & Gesang – 4 Kurse 

    - Persönlichkeitstraining – 4 Kurse 

    - OpenClasses 

    - SommerCamp 

    - Einzelunterricht (frei nach Vereinbarung)

    - Online Homelearning (ganzjährig, wöchentlich im Studienjahr)

    Alle Kurse ausschließlich für Lehrgangs-Teilnehmer*innen! Einzige Ausnahme: SommerCamp – ausschließlich für Anwärter & Interessierte!

    VORAUSSETZUNGEN

    Eine Teilnahme ist ab dem vollendeten 16. Lebensjahr bis zum Höchstalter von 60 Jahren möglich. Hervorragende Deutschkenntnisse werden vorausgesetzt, jedoch werden keinerlei Schauspiel-Vorkenntnisse benötigt.

    REFERENTEN

    TERMINE 2024

    Text- und Sprachgestaltung 1

    Aufbauend werden die interpretatorischen Methoden und Mittel erlernt, um nahezu alle Arten von literarischen oder Gebrauchs-Texten zu gestalten. 

    Das Repertoire reicht von griechischen Pentametern, barocker Reimlyrik, Shakespeares Sonette, über moderne Lyrik bis hin zum Sprechen von Werbung, Anrufbeantworteransage, Signation, Dokumentation, Voice Over, u.a.

    DO 19.9.:16.00-19:00 / SA 21.9.:16:00-19:00 / SO 22.9.:15:00-20:00 Prof. Weger

    Dramatischer Unterricht

    Nach einem energetischen Körper- und Stimmtraining, sowie schauspielerischen Gruppenübungen, wird auf die psycho-physische Charaktererforschung einer Rolle eingegangen und die neuen Kenntnisse praktisch in der szenischen Arbeit angewendet. Anhand der 6W-Fragen nähert man sich der Erarbeitung eines/r modernen Monologs / Duo-Szene. Entspannungsübungen beschließen die Tage.

    FR 27.9.- SO 29.9.: jew. 13:30-18:30 / Prof. Mag.a Doris Dexl

    Kameratraining – Filmschauspiel

    Es werden die unterschiedlichen Techniken des Filmschauspiels erlernt und angewendet. Neben Szenenanalyse, Cold Reading und Figurenentwicklung wird auch ein Einblick in die praktische Arbeit vom Storybuilding bis hin zum Drehtag am Set vermittelt.

    SA 12.10.- SO 13.10.: jew. 9:30-17:00 / Prof. Erik Jan Rippmann MBA 

    Improvisation 1

    Es werden die Grundtechniken der Improvisation erlernt. Anhand von Einstiegsübungen wird in Gruppen zu den Themen Status, Präsenz, Zusammenarbeit und Vertrauen gearbeitet. 

    SA 19.10.- SO 20.10.: jew. 9:30-17:00 / Prof. Erik Jan Rippmann MBA

    Text- und Sprachgestaltung 2

    DO 24.10.:16.00-20:30 / SA 26.10.:16:00-20.30 / SO 27.10.:16:00-20:30 Prof. Weger

    Dramatischer Unterricht

    Nach einem energetischen Körper- und Stimmtraining, sowie schauspielerischen Gruppenübungen, wird auf die psycho-physische Charaktererforschung einer Rolle eingegangen und die neuen Kenntnisse praktisch in der szenischen Arbeit angewendet. Anhand der 6W-Fragen nähert man sich der Erarbeitung eines/r modernen Monologes/ Duo-Szene. Entspannungsübungen beschließen die Tage.

    FR 1.11.- SO 3.11.: jew. 13:30-18:30 / Prof. Mag.a Doris Dexl 

    Improvisation 2

    Neben den Grundtechniken steht das Storytelling im Vordergrund. Es werden szenische Übungen und Langformen spielerisch erarbeitet, sowie Elemente des Theatersports praktiziert, bei dem verschiedene Teams gegeneinander antreten. 

    SA 9.11.- SO 10.11.: jew. 9:30-17:00 / Prof. Erik Jan Rippmann MBA

    Text- und Sprachgestaltung 3

    DO 14.11.:16.00-20:30 / SA 16.11.:16:00-20:30 / SO 17.11.:16:00-20:30 Prof. Weger

    Stimmbildung, Gesang und Vokalensemble

    Geschult werden Grundlagen der Stimm- und Gesangstechnik, Kontrolle der Atmung, Stimmführung, Stimmeinsatz, Körperhaltung, Klangwahrnehmung, u.a. Durch das Einstudieren von individuellem Liederprogramm werden Interpretation und Bewegung für den Bühnenauftritt trainiert.

    SA 23.11.- SO 24.11.: jew. 9:30 bis 17:00 / Sara Lesnik

    Dramatischer Unterricht

    Nach einem energetischen Körper- und Stimmtraining, sowie schauspielerischen Gruppenübungen, wird auf die psycho-physische Charaktererforschung einer Rolle eingegangen und die neuen Kenntnisse praktisch in der szenischen Arbeit angewendet. Anhand der 6W-Fragen nähert man sich der Erarbeitung eines modernen Monologes oder einer Duo-Szene. Entspannungsübungen beschließen die Tage.

    FR 6.12.- SO 18.12.: FR 14:00-20:00 / SA-SO 9:30-17:00 Prof. Mag.a Doris Dexl

    Bühnenpräsenz, Körpersprache, Präsentationstechniken

    Trainiert werden die aktive Körperpräsenz und -energie, Vektoren- und Bühnenraumdynamiken, das natürliche Bühnenverhalten, elementare Techniken der Körpersprache, sowie Präsentationstechniken, die, auf die jeweilige Persönlichkeit abgestimmt, Erfolg und Wirkung versprechen.

    DO 12.12. / SA 14.12. / SO 15.12.: jew. 16:00-20:30 / Prof. Michael Weger

    Online Homelearning via ZOOM

    Artikulation und Sprechtraining – Prof. Michael Weger

    Gruppenunterricht jeweils an Montagen von 18:00 bis 19:30 Uhr 

    Ganzjährig - ausgenommen Feiertage und Ferienzeit

    Monologauswahl und Textarbeit – Prof.in Doris Dexl

    Einzelunterricht nach Ansage pro StudentIn ein- bis zweimalig pro Semester; Termine wöchentlich (Ausgenommen Feiertage und Ferienzeit)

    Kameraonlinetraining und Textauswahl – Prof. Erik Jan Rippmann

    Einzelunterricht nach Ansage pro StudentIn ein- bis zweimalig pro Semester; Termine wöchentlich (Ausgenommen Feiertage und Ferienzeit)

    Terminänderungen vorbehalten.

    KOSTEN

    € 800   Einmalzahlung pro Lehrgangsjahr (2 Semester)
    € 900   Ratenzahlung pro Lehrgangsjahr (2 Semester) zu je € 450 pro Semester

    Sobald die Bewerbung akzeptiert wird, ist die Anmeldung für das gesamte Lehrgangsjahr verpflichtend.

  • 28.09.

    Aus- und Weiterbildung, Coaching Instrumental

    € 80

    Detailinfos

    Ziel ist es, jedem die Scheu vor dem großen Schlagwort „Improvisation“ zu nehmen, ganz egal ob Profi- oder Hobbymusikern, Schülern oder Studenten. Dieser Workshop soll alle animieren und dazu inspirieren in die Welt der Improvisation einzutauchen. In einfachen didaktischen Schritten werden verschiedene Mechanismen erklärt und geübt. Vieles erscheint danach einfacher, als man zuvor gedacht hat und man erfährt viel über seine eigenen musikalischen Fertigkeiten!

    INHALT
    * Improvisation, was ist das überhaupt?
    * Improvisation, einfach erklärt
    * Didaktisches Tool zur Improvisation (4 Ebenen)
    * Wie funktioniert mein Gehör?
    * Brauche ich dazu Skalen und Akkordbücher?
    * Mit Noten versus Auswendig spielen
    * Wie funktioniert „Musclememory“?
    * Stiloffenheit (Klassik vs. Volksmusik vs. Jazz vs. etc...)
    * Übemethoden mit praktischen Übungen am Instrument

    Tagesworkshop mit vielen praktischen Übungen und Übungstipps. Instrumente selbst mitbringen.

    Workshopzeiten:
    10.00 – 12.30 Uhr
    14.00 – 16.30 Uhr

    Dozent:
    Horst Michael Schaffer

    Zielgruppe:
    Alle Instrumentalisten bzw. Instrumentengruppen

    Seit über 25 Jahren ist Horst Michael Schaffer als Musiker und Lehrer im Jazz- und Popularmusikbereich im In- und Ausland tätig und die mit Abstand am öftesten herangetragene Frage ist: „Ich würde auch gerne improvisieren können. Kann man das erlernen?“ JA, jeder kann, wenn man grundlegend lernt in die richtige Richtung zu denken. Improvisation ist die Fähigkeit in Echtzeit zu komponieren und sich damit musikalisch ausdrücken zu können und hat viel mit der Wahrnehmung der eigenen Person zu tun. Wenn die erste Hemmschwelle einmal überwunden ist, entwickelt sich mit Sicherheit der persönlichste und kreativste Umgang mit Musik.

    Jazzmusikern sagt man nach, dass Improvisieren für sie eine Selbstverständlich darstellt, aber was steckt dahinter? Hat man das von Anfang an im Blut oder nicht? Hören und rezipieren Jazzmusiker die Musik anders? Denken sie anders? Kann ich das auch erlernen? Kann man improvisieren überhaupt erlernen? Wie geht das und was würde mir das für meine Musik und mein Spiel am Instrument bringen? Wie kann ich das als Lehrer in meinen Unterricht übernehmen? Diese und viele weitere Fragen werden in diesem Workshop behandelt.


    Maximale Teilnehmeranzahl: 20
    Minimale Teilnehmeranzahl: 12

  • Lehrgang der Gustav Mahler Privatuniversität für Musik in Kooperation mit der Carinthischen Musikakademie Stift Ossiach.

    Wer schon einmal den Film »Wie im Himmel« gesehen hat, weiß, wie viel Kraft und Emotion in einem guten Chor und Vokalensemble stecken können. Wie wäre es, die Leidenschaft für Musik und pädagogisches Talent zu vereinen und sich mit dem künstlerischen Fachgebiet Chorleitung intensiver auseinanderzusetzen?

    Der in Kooperation mit der Gustav Mahler Privatuniversität für Musik konzipierte Lehrgang soll als fachliche, berufsbegleitende Aus- und Weiterbildung für alle Interessierten, aktive und künftige Chorleiter*innen dienen. Die Teilnehmenden erwerben entsprechende Fähigkeiten, die künstlerischen, pädagogischen und organisatorischen Aufgaben wirkungs- und verantwortungsvoll ausführen zu können. Ein Bestreben des Lehrgangs ist auch, die musikalische Qualitätssicherung und Qualitätssteigerung für Chöre und Vokalensembles durch praxisorientierte Lehrinhalte und die Ausbildung des Dirigentennachwuchses anzuregen.

    Nach dem positiven Abschluss aller im Lehrgang vorgesehenen Lehrveranstaltungen sowie einer abschließenden Prüfung erhält die Absolventin/der Absolvent ein Zertifikat der CMA Carinthischen Musikakademie und der Gustav Mahler Privatuniversität für Musik.
    Studierende der Gustav Mahler Privatuniversität haben die Möglichkeit, diesen Lehrgang im Rahmen ihres Studiums als Schwerpunkt zu wählen (30 ECTS).

    CMA LEHRGANG CHOR- und VOKALENSEMBLELEITUNG ab Oktober 2024
    Fachliche Koordination:  Mag. Christina Kleinfercher (GMPU)
    Organisatorische Koordination: Michael Mayer, BA (CMA Stift Ossiach)

    Ziele | Anliegen
    Der Lehrgang bietet die Möglichkeit, in 2 Jahren das „Handwerkszeug“ einer Chorleiterin/ eines Chorleiters zu erlernen:
    - berufsbegleitend, für alle Bereiche des Amateurchorwesens,
    - praxisorientiert und zugleich auf universitärer Ebene
    - wöchentlicher Unterricht im künstlerischen Fachgebiet Chordirigieren an der GMPU
    - regelmäßig stattfindende Zusatzfächer wie Einzelstimmbildung, Klavier- und Partiturspiel, Vokalpraxis, Musiktheorie an der CMA

    Zusätzlich 4 Praxis-Wochenendmodule (jeweils Freitagabend + Samstag ganztägig) pro Studienjahr ermöglichen ein praktisches Vertiefen und Ausprobieren der erworbenen Kompetenzen:
    - Referent*innen aus dem In- und Ausland;
    - Studiochor;
    - Inhaltliche Schwerpunktsetzung (Kinder- Jugendchor, Chorforschung, Worldmusic, etc.)  dient dem Eintauchen in die große Bandbreite der Chormusik sowie der Bereicherung, neue Ansätze kennenzulernen;
    - Breitgefächerte Literatur: a-cappella, Standardwerke für Chor und Instrumentalbegleitung, alpenländisches Volkslied sowie Popularmusik

    Zielgruppen
    Die Ausbildung steht allen Interessierten ab dem 16. Lebensjahr offen:
    - Angehende und aktive Chorleiter*innen von Vokalensembles, Chören und Schulchören
    - Stimmführer*innen und (Chor)Sänger*innen
    - Lehrer*innen, Elementarpädagog*innen, Musikpädagog*innen, Studierende
    - Leiter*innen von Kinder- und Jugendgruppen

    Aufnahmebedingungen
    Alle Bewerber*innen werden zu einem Kennenlern- und Aufnahmegespräch eingeladen. Bedingungen für die Zulassung sind:
    - Bildungsfähige Stimme und stimmliche Eignung (Vorsingen eines einfachen Liedes)
    - Praktische Erfahrung als Chorsänger:in
    - Grundlegende musiktheoretische Kenntnisse (Notenschrift, Taktarten, etc.)
    - Die vorhandene Motivation, in Zukunft als Chorleiter*in tätig zu sein.

    Bewerbung
    Bei der Bewerbung abzugeben: Lebenslauf, musikalischer Werdegang, Motivationsschreiben und Foto.

    Ausbildungsdauer
    Die Dauer des Lehrgangs beträgt 2 Jahre (4 Semester).

    Abschluss
    Der Lehrgang wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Voraussetzung zur Erlangung des Zertifikates ist die Anwesenheitspflicht von 80% der im Curriculum vorgegebenen Fächer und die erfolgreich absolvierte Abschlussprüfung am Ende des 2. Jahres.

    Veranstalter
    Der Lehrgang Chorleitung wird von der Gustav Mahler Privatuniversität in Kooperation mit der Carinthischen Musikakademie Stift Ossiach durchgeführt.

    Übersicht der Pflichtlehrveranstaltungen
    Basisfächer - wöchentlicher Termin (Donnerstags ab 17 Uhr) an der GMPU
    - Chordirigieren
    - Methodik und Didaktik der Chorleitung

    Zusatzfächer* an der CMA (konkrete Wochentage werden noch bekannt gegeben)
    - Stimmbildung
    - Vokalpraxis (Gehörbildung und Blattsingen)
    - Klavier- und Partiturspiel
    - Musikkunde
    *Studierende der Gustav Mahler Privatuniversität für Musik können einzelne Fächer im Rahmen ihres Bachelor- oder Masterstudiums an der GMPU absolvieren.

    4 Praxismodule pro Jahr mit Studiochor und unterschiedlichen Schwerpunkten:
    - Chorpraxis


    TERMINE
    Aufnahmegespräch:
    - Mo 1. Juli | 18.00 Uhr an der CMA

    Kickoff Abend:
    - Do 3.10.24 | 16.oo Uhr an der GMPU
    Begrüßung, Stundeneinteilung, Unterrichtsstart: Chordirigieren, Methodik und Didaktik der Chorleitung

    Chorpraxismodule in der CMA
    - Fr 22.11.24 | 17-21 Uhr
    - Sa 23.11.24 | 09-18 Uhr

    - Fr 17.01.25 | 17-21 Uhr
    - Sa 18.01.25 | 09-18 Uhr

    - Fr 28.03.25 | 17-21 Uhr
    - Sa 29.03.25 | 09-18 Uhr

    - Fr 23.05.25 | 17-21 Uhr
    - Sa 24.05.25 | 09-18 Uhr

    - Tagesworkshop im Juni 2025

    Terminänderungen vorbehalten

     

    Kosten des Lehrgangs:
    für Teilnehmende ab 16 bis 24 Jahre: € 590,- pro Semester
    für Teilnehmende ab 25 Jahre: € 690,- pro Semester
    Kosten des gesamten 2-jährigen Lehrgangs (4 Semester) bei Einmalzahlung: € 2.300,-

     

     

  • 11.10. - 17.01.

    Aus- und Weiterbildung, Coaching

    Anfragen

    Detailinfos

    Aus dem neuen psychologisch-pädagogischen Bereich des INSTITUTS GANZ in der Musik ® wird die Fortbildungsreihe in Modulen und Onlinereflexionen angeboten.

    Wie hole ich das Kind ins Boot?
    11.10.2024 – 17.1.2026

    Zielgruppe:
    Pädagog*innen, Eltern und Interessierte

    Referenten: Alexandra Liehmann-Sabotnig & Nikolaus Unterguggenberger

    Termine:
    11.-12. Oktober 2024
    24.-25. Jänner 2025
    23.-24. Mai 2025
    10.-11. Oktober 2025
    16.-17. Jänner 2026

    Weitere themenbezogene Infos unter https://www.ichundduverlag.com/begegnung-ich-und-du/