Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Ich bin einverstanden

Es werden alle 72 Ergebnisse angezeigt

  • Ob aktive oder angehende Chorleiter, Stimmführer, Musik- und Kindergartenpädagogen - die Chorakademie bietet allen (Chor-)Sängerinnen die Möglichkeit, ihrem Instrument den letzten Schliff zu verleihen. In unserer Chorleiterausbildung werden grundlegende Kenntnisse im Bereich Chordirigieren vermittelt. Bereits aktive Chordirigenten können ihr Wissen und Können vertiefen.

    Sie wollen unser Angebot kennenlernen? Bei unseren Chorakademie Modulen können Sie auch einfach nur mal reinhören! Bei den Schnuppertagen (jeweils Samstag ab 09:00 Uhr) können Sie das gesamte Kursangebot erleben, mitsingen und die Referenten persönlich kennenlernen.

    Mehr Informationen zur Chorakademie im Folder als Download.

  • 26. - 29.09.

    Instrumental

    Anfragen

    Detailinfos

    Die Teilnehmer erwartet ein abwechslungsreiches Programm. Neben Einzelunterricht, Ensemblespiel und diversen Workshops (u. a. Bodypercussion) besteht auch die Möglichkeit in die Welt der Improvisation einzutauchen. Für all jene, die schon Improvisations-Erfahrung haben, dient dieser Kurs vor allem zur Erweiterung der Kenntnisse im Bereich der Blues, Funk und Jazz Standard Improvisation. Bei einer Jam Session am Samstagabend gibt es für alle die Möglichkeit das Erlernte mit der Unterstützung durch eine professionelle Band auszuprobieren. Des Weiteren erwartet Sie eine Instrumentenausstellung der Fa.Yamaha und Musik Aktiv aus Spittal an der Drau. Die neuesten Instrumente, Mundstücke, Blätter u.v.m. können vor Ort getestet werden.

    DOZENTEN

    • Benedikt Plößnig
    • Silke Gert
    • Astrid Wiesinger
    • Pfeiffer Josef
    • Michael Blasge
    • u. a.

    VERANSTALTER

    Sax4Beginner Tel.: +43 664 5559388 www.sax4beginner.at

  • 27.09.

    Schauspiel

    € 450,00
    noch 2 verfügbar

    Detailinfos

    Anhand verschiedener Theaterstücke und literarischer Texte werden die Sprechtechnik der Hochlautung sowie die Interpretation von Sprache und Text von der Basis bis zu guten Grundkenntnissen geschult.

    TERMINE

    27.-29.09.2019: FR 14:00-20:00 / SA-SO 09:00-17:00
    04.-06.10. 2019: FR 14:00-20:00 / SA-SO 09:00-17:00

    REFERENT

    Prof. Michael Weger

     

    Aktuelle Informationen für Nachwuchsschauspieler unter www.nachwuchsschauspieler.at.

    Alle Termine im Folder als Download

    https://player.vimeo.com/video/324967155

  • 27.09. - 30.06.

    Schauspiel

    Bewerben

    Detailinfos

    Der Bewerbungsprozess 2019/20 ist abgeschlossen und der Lehrgang voll belegt! Neue Bewerbungen können eingehen, werden jedoch auf die Warteliste gesetzt.

    Dieses österreichweit einzigartige Angebot richtet sich an Nachwuchstalente und "Spätberufene" und bietet zwei Berufswege für angehende Schauspieler an:

    Es dient einerseits zur Vorbereitung auf die Zulassungsprüfungen an den deutschsprachigen Schauspiel-Hochschulen (A, D, CH) – Dauer 1 Jahr. 
    Andererseits ist es ein Angebot, welches sich an Nachwuchstalente bzw. „Spätberufene", die ihre Ausbildung zum professionellen Schauspieler absolvieren und ihre Berufsprüfungen bei der Paritätischen Kommission in Wien ablegen wollen - Dauer 2-3 Jahre.

    Interessenten für eine Aufnahme im folgenden Herbst können sich online bis spätestens 15. Juli bewerben. Allen neuen Interessenten empfehlen wir die Teilnahme am Schauspiel-Sommercamp. Während des Sommercamp-Zeitraumes werden Bewerbungsgespräche mit den Interessenten geführt. 

    Bei der Bewerbung anzugeben sind:

    - Porträt
    - künstlerischer Werdegang
    - Absichten/Ziele

    Die Entscheidung über die Aufnahme erfolgt jeweils bis 30. Juli.
    Bitte zu beachten, dass es sich bei der Anmeldung um eine Bewerbung handelt. Die Entscheidung über die Teilnahme obliegt allein den Dozenten.

    Für Interessierte an Persönlichkeitsbildung sind viele Kurse auch einzeln buchbar. Es werden 4 Plätze für Externe angeboten.

    Aktuelle Informationen für Nachwuchsschauspieler unter www.nachwuchsschauspieler.at.

    Mehr Informationen im Folder als Download

    https://player.vimeo.com/video/324967155

    INHALTE

    Sprechtechnik. Dramatischer Unterricht, Improvisation, Kameratraining, Stimmbildung und Gesang, Ausdruckstraining, Persönlichkeitstraining, Einzelunterricht, OpenClasses mit Auftritten vor Publikum.

    VORAUSSETZUNGEN

    Eine Teilnahme ist ab dem vollendeten 16. Lebensjahr bis zum Höchstalter von 60 Jahren möglich. Hervorragende Deutschkenntnisse werden vorausgesetzt, jedoch werden keinerlei Schauspiel-Vorkenntnisse benötigt.

    REFERENTEN

    TERMINE 2019

    Sprechtechnik, Text- und Sprachgestaltung
    27.-29.09.2019: FR 14:00-20:00 / SA-SO 09:00-17:00
    04.-06.10. 2019: FR 14:00-20:00 / SA-SO 09:00-17:00

    Schauspielerische Grundlagen (exklusiv für Lehrgangsteilnehmer)
    Mit Basisübungen der Körper-, und Stimmarbeit wird das „Instrument“ erforscht. Spielerisch erfährt man sich selbst, den Raum, die Partner, lernt sie bewusst wahrzunehmen und in (Inter-) Aktion zu treten; anhand der 6W-Fragen beginnen wir mit der Erarbeitung eines modernen Monologes oder einer Duo-Szene.
    FR 18.10.2019 - So 20.10.2019: FR 14:00-20:00 / SA-SO 09:00-17:00
    FR 25.10.2019 - SO 27.10.2019: FR 14:00-20:00 / SA-SO 09:00-17:00
    FR 08.11.2019 - SO 10.11.2019: FR 14:00-20:00 / SA-SO jew. 09:00-17:00 

    Typologie und Rollengestaltung - das Charakter-Octagon
    FR 11.10.2019 - SO 13.10.2019: FR 14:00-20:00 / SA-SO 09:00-17:00

    Improvisation
    FR 15.11.2019 - SO 17.11.2019: FR 14:00-20:00 / SA-SO 09:00-17:00
    FR 22.11.2019 - SO 24.11.2019: FR 14:00-20:00 / SA-SO 09:00-17:00

    Kameratraining - Filmschauspiel (exklusiv für Lehrgangsteilnehmer)
    Es werden die unterschiedlichen Techniken des Filmschauspiels erlernt und angewendet. Neben Szenenanalyse, Cold Reading und Figurenentwicklung wird auch ein Einblick in die praktische Arbeit von der Story bis hin zum Dreh vermittelt.
    FR 29.11.2019 - SO 01.12.2019: FR 14:00-20:00 / SA-SO 09:00-17:00

    Stimmbildung und Vokalensemble (exklusiv für Lehrgangsteilnehmer)
    Geschult werden die Grundlagen der Atmung, Resonanzräume und des Stimmsitzes. Einfache Circlesongs und Melodien schulen und regen Stimme und Ausdruck an. Die Basis-Ensembleliteratur wird näher gebracht.
    FR 13.12.2019 - SO 15.12.2019: FR 14:00-20:00 / SA-SO 09:00-17:00

    Körpertraining
    SA 07.12.2019 - SO 08.12.2019: SA-SO jew. 10:00-18:00

    Termine 2020 hier downloaden

    KOSTEN

    € 760   2 Semester bei Einmalzahlung
    € 800   2 Semester bei Ratenzahlung zu je € 400 pro Semester

  • 4.10. - 25.04.

    Aus- und Weiterbildung, Coaching

    € 250

    Detailinfos

    Die Kernkompetenz unserer Musikschulen liegt im Instrumental-und Gesangsunterricht. Haben da begleitende Unterrichtselemente – wie zum Beispiel die Musikkunde – im Hauptfachunterricht überhaupt Platz? Wie kann es gelingen, diese unverzichtbaren Elemente in den Einzel-oder Gruppenunterricht sinnvoll zu integrieren? GANZ in der Musik bietet als Weiterführung des Lehrgangs "GANZ in der Musik 1" weitere Wege, einen »All-Inclusive-Unterricht« mit den entsprechenden Unterrichtsmaterialen zu gestalten. Es wird ein Zugang geschaffen, der uns verstehen lässt, wie unsere Schüler verstehen. So können wir ihnen den Weg weisen, Wissen in sich selbst zu entdecken. Ziel ist ein aufbauender Unterricht, der den Kindern neue Inhalte vermittelt und Strategien anbietet, durch die sie zu einem eigenständigen Weiterarbeiten angeregt werden. 

    REFERENTIN VERENA UNTERGUGGENBERGER

    "Ich arbeite mit Menschen, um ihnen eine Möglichkeit zu bieten,
    ihren eigenen Weg in der Musik zu finden und zu gehen.
    Ich denke, dass wir keinem Menschen etwas beibringen können.
    Aber wir können ihm helfen, dass er es in sich selbst entdeckt.
    Mein Interesse ist die Vermittlung eines Unterrichts,
    der anderen Menschen hilft, zu entdecken."

    ZIELGRUPPE

    Musikschul-Lehrende aller Fachgruppen, Pädagogen aus unterschiedlichen Schultypen.

    TERMINE

    Jeweils Freitag 9 bis 18 Uhr, Samstag 9 bis 12:30 Uhr

    Modul 1: 4. bis 5. Oktober- … und der Beat läuft weiter!

    Aufbauend auf "Grundschlag-Takt-Rhythmus" werden neue inhaltliche Schwerpunkte erarbeitet, um den GANZheitlichen Zugang zu vervollständigen - möglicherweise zu "allen" rhythmischen Gegebenheiten.

    Modul 2: 29. bis 30. November- Viele Leitern mit allerlei Tönen

    Für das Verstehen von Musik ist ein Denken und Tun in Tonarten unerlässlich.
    In diesem Modul werden neben Dur-, Moll- und Kirchentonarten auch verschiedenste andere Skalen erarbeitet. Die Basis ist die Relative Solmisation - das Fundament für das praktische Musizieren.

    Modul 3: 24. bis 25. Jänner 2020- Akkorde – "zusammen" klingt’s schöner!

    Beginnend bei Dur- und Moll-Akkorden, vorbei an "vermindert und übermäßig" bis zur Septakkorden und sonderbaren Gebilden, führt uns die Reise während dieses Moduls.
    Ein Denken in und mit Akkorden!

    Modul 4: 24. bis 25. April 2020- Einmal im Kreis herum

    Dass der Quintenzirkel weit mehr ist, als eine Abfolge der Tonleiter"sprüche" - dieser Aufgabe stellt sich das 4. Modul.

    In allen Modulen werden verschiedene Musizierstücke, Tänze und Lieder präsentiert und eingeübt, die für den eigenen Unterricht verwendet werden können, denn:

    "... ganzheitlich sein...
    nachhaltig arbeiten...
    Erfahrungen und
    Wissen vernetzen"

    TEILNEHMER

    Min. 15 / Max. 25 Personen  

  • 11.10.

    Die Typologie eines Menschen bestimmt zu weiten Teilen sowohl den Erfolg im Bühnenberuf als auch im Lebensalltag.
    Lerne die acht Archetypen der Schauspielkunst kennen. Erfahre welchen davon du dich zuordnen kannst und für welche Rollen du besetzbar bist. Zugleich findest du Zugänge zur Rollengestaltung unterschiedlichster Charaktere der dramatischen Literatur. Zusätzlich wird das Selbstbild um einen für die Schauspielerei essentiellen Bereich erweitert. 

    TERMINE

    FR 11.10.2019 - SO 13.10.2019: FR 14:00-20:00 / SA-SO 09:00-17:00

    REFERENT

    Prof. Michael Weger 

     

    Aktuelle Informationen für Nachwuchsschauspieler unter www.nachwuchsschauspieler.at.

    Alle Termine im Folder als Download

    https://player.vimeo.com/video/324967155

  • 19. - 20.10.

    Vokal/Stimm- und Atemtechnik

    Anfragen

    Detailinfos

    Bewusstmachen der körpereigenen Kräfte und Wahrnehmen der freien Energien, Erlernen der reflektorischen Atmung, Aufbau und Stärkung der Atemmuskulatur und Lösung, der Körperblockaden, Bestehende Disbalancen im Körper wahrnehmen und durch, individuelles Training ausgleichen, Verbesserung der Körperhaltung und daraus resultierende, Freiheit der Stimme und Beweglichkeit, Harmonisierung des gesamten Körpers, Wahrnehmen und Steigern des Energiekörpers (MERKABA).

    ANMELDESCHLUSS

    Bis 14 Tage vor Kursbeginn bzw. nach Erreichen der Teilnehmerzahl.

    VERANSTALTER

    Dipl.Päd. Johannes Dietrich-Mucher Telefon: +43 650 2044697
  • 15.11.

    Schauspiel

    € 300
    noch 3 verfügbar

    Detailinfos

    Es werden die Grundtechniken der Improvisation erlernt. Anhand von Einstiegsübungen wird in Gruppen zu den Themen Status, Präsenz, Zusammenarbeit und Vertrauen gearbeitet. 

    TERMINE

    FR 15.11.2019 - SO 17.11.2019: FR 14:00-20:00 / SA-SO 09:00-17:00
    FR 22.11.2019 - SO 24.11.2019: FR 14:00-20:00 / SA-SO 09:00-17:00

    REFERENT

    Prof. Erik Jan Rippmann MBA

     

    Aktuelle Informationen für Nachwuchsschauspieler unter www.nachwuchsschauspieler.at.

    Alle Termine im Folder als Download

    https://player.vimeo.com/video/324967155

  • 22. - 24.11.

    Erarbeiten eines Musikprogrammes mit 4 aktiven Teilnehmern unter der Leitung des Dozenten Pieter Jansen/NL und weiterer Instrumentalpädagogen. Möglichkeit der Durchführung einer Wochenendprobe für Musikvereine mit optimaler Infrastruktur und unter dem Coaching von praxisorientierten Fachleuten. Ziele sind die Verbesserung des allgemeinen musikalischen Verständnisses, die Weiterentwicklung der fachlichen Qualitäten für Kapellmeister und Musiker, der Austausch von praktischen Erfahrungen und Wissenswertem, die Erweiterung von orchestralen Klangvorstellungen und Maßnahmen zur Klangverbesserung, allgemeine Probenmethodik und Didaktik

    ZIELGRUPPE

    Fortbildungsserie für Kapellmeister und Blasorchester. Aktive Teilnahme: max. 4  Kapellmeister arbeiten aktiv direkt mit dem Kursorchester. Passive Teilnahme: praktizierende Kapellmeister und deren Stellvertreter, Teilnehmer der EBO-Seminare, Studenten, interessierte Musiker.

    REFERENT

    Pieter Jansen (NL)

    KOSTEN

    aktive Teilnahme pro Modul € 100,00 aktive Teilnahme aller 3 Module € 250,00 Kostenfrei für passive Teilnehmer und Teilnehmer des CMA Dirigierlehrgang der Musikschulen des Landes Kärnten

    VERANSTALTER

    Kärntner Blasmusikverband (KBV) Landeskapellmeister Christoph Vierbauch Tel.: +43 664 73633437 www.kbv.at

  • 30.11. - 1.12.

    Vokal/Stimm- und Atemtechnik

    Anfragen

    Detailinfos

    Bewusstmachen der körpereigenen Kräfte und Wahrnehmen der freien Energien, Erlernen der reflektorischen Atmung, Aufbau und Stärkung der Atemmuskulatur und Lösung, der Körperblockaden, Bestehende Disbalancen im Körper wahrnehmen und durch, individuelles Training ausgleichen, Verbesserung der Körperhaltung und daraus resultierende, Freiheit der Stimme und Beweglichkeit, Harmonisierung des gesamten Körpers, Wahrnehmen und Steigern des Energiekörpers (MERKABA).

    ANMELDESCHLUSS

    Bis 14 Tage vor Kursbeginn bzw. nach Erreichen der Teilnehmerzahl.

    VERANSTALTER

    Dipl.Päd. Johannes Dietrich-Mucher Telefon: +43 650 2044697
  • Die Ausbildung zum Chorleiter vermittelt grundlegende Kenntnisse im Bereich Chordirigieren und dient ebenso als Weiterbildung für bereits aktive Chordirigenten, die ihr Wissen und Können vertiefen möchten. Die Ausbildungsdauer beträgt zwei Jahre. Insgesamt sind elf Module mit verschiedenen Schwerpunkten zu absolvieren, davon fünf Module in der Basis-, fünf Module in der Fortschrittgruppe sowie ein Modul mit dem Schwerpunkt Jugend. Um die Kontinuität der Ausbildung zu gewährleisten, ist der Besuch von drei Modulen innerhalb eines Jahres verpflichtend.

    Das modulare Kurssystem wird an Wochenenden (jeweils Freitag 14:00 Uhr bis Sonntag 17:00 Uhr) angeboten. Der Einstieg ist jederzeit möglich. P

    Lehrinhalte sind chorische- und Einzelstimmbildung, Stimmanalyse, Sprech- und Atemtechnik, Didaktik und Methodik der Chorleitung, Dirigiertechnik, Musikkunde und Gehörbildung, Körpersprache und Bühnenpräsentation, Rhythmusschulung.

    Dieses Modul ist Teil des Lehrganges "Ausbildung zum Chorleiter" und kann auch als Einzelmodul gebucht werden!

    ZIELGRUPPE

    Angehende und aktive Chorleiter von Gesangsgruppen, Singvereinen und Schulchören, Stimmführer und (Chor)Sänger, Lehrer, Musikpädagogen, Leiter von Kinder- und Jugendgruppen, Kindergartenpädagogen.

    VORAUSSETZUNGEN

    Gute Kenntnisse des Notenlesens und der Tonarten, Neugierde gegenüber neuen Ansätzen und Literatur, Interesse zur Weiterbildung.

    REFERENTEN

    • Manfred Länger, Basis
    • Nataliya Lukina, Fortschritt
    • Beate Länger-Oelz, Vertiefung Kinder- und Jugendstimmbildung
    • N.N., Stimmbildung
    • Jessica Gratzer, Musikkunde & Klavier

    Mehr Informationen zur Chorakademie im Folder als Download.

    Bitte geben Sie uns bei der Buchung im Warenkorb unter "Bestellnotiz" folgendes bekannt:

    • Stimmlage
    • Vorkenntnisse/Ausbildung
  • 7. - 8.12.

    Schauspiel

    € 150
    noch 4 verfügbar

    Detailinfos

    Effizientes Training für die körperlichen wie stimmlichen Anforderungen des Schauspielers, fördern die Sensibilisierung und Erweiterung des individuellen Bewegungs- und Ausdrucksvermögens. Die Erarbeitung einer kleinen Gruppen-Choreographie verbindet die Schulung des rhythmischen Gefühls, der Wiederholfähigkeit und tänzerischen Expression.

    TERMINE

    SA 07.12.2019 - SO 08.12.2019: SA-SO jew. 10:00-18:00

    REFERENTIN

    Prof.Mag.a Doris Dexl

     

    Aktuelle Informationen für Nachwuchsschauspieler unter www.nachwuchsschauspieler.at.

    Alle Termine im Folder als Download

    https://player.vimeo.com/video/324967155

  • Ob aktive oder angehende Chorleiter, Stimmführer, Musik- und Kindergartenpädagogen - die Chorakademie bietet allen (Chor-)Sängerinnen die Möglichkeit, ihrem Instrument den letzten Schliff zu verleihen. In unserer Chorleiterausbildung werden grundlegende Kenntnisse im Bereich Chordirigieren vermittelt. Bereits aktive Chordirigenten können ihr Wissen und Können vertiefen.

    Sie wollen unser Angebot kennenlernen? Bei unseren Chorakademie Modulen können Sie auch einfach nur mal reinhören! Bei den Schnuppertagen (jeweils Samstag) können Sie das gesamte Kursangebot erleben, mitsingen und die Referenten persönlich kennenlernen.

    Mehr Informationen zur Chorakademie im Folder als Download.