[cookies-overlay]

Es werden alle 4 Ergebnisse angezeigt

  • 2021

  • 23. - 26.09.

    Instrumental

    Anfragen

    Detailinfos

    Die Teilnehmer erwartet ein abwechslungsreiches Wochenende mit zahlreichen, spannenden Angebote rund ums Saxophonspielen.

    Kursinhalte:

    - Einzelunterricht mit individueller Beratung
    - Ensemblespiel und Gruppencoaching
    - Instrumentenausstellung von YAMAHA
    - Rhythmusorchester
    - Musikphysiologie und Atemtechnik
    - Jam Session mit Band
    - Referentinnen Konzert uvm.

    ZIELGRUPPE

    Anfänger (mind. 1 Jahr Lernzeit) und Fortgeschrittene

    DOZENTEN

    • Benedikt Plößnig
    • Silke Gert
    • Michael Blasge
    • u. a.

    VERANSTALTER

    Initiative Sax4Beginner, Benedikt Plößnig 
    Tel.: +43 664 5559388 www.sax4beginner.at
    Hier entlang zur Anmeldung.

  • 26. - 28.10.

    Bei Anmeldung bitte um Bekanntgabe des Instrumentes, des Stückes, an dem gearbeitet werden soll sowie bei Ensemblebuchung um Namen des Ensembles.
    Die Infos müssen beim Checkout im Feld "Bestellnotiz" eingetragen werden.

    Brass ist deine Leidenschaft und du möchtest an einem Stück arbeiten oder stehst vielleicht kurz vor einem Wettbewerb oder Konzert, wo du dein Können unter Beweis stellen musst? Du hast Lust, gemeinsam mit renommierten Dozenten und unter Gleichgesinnten zu proben? Dann komm zum LBBC – ein Workshop für Tiefes Blech. Drei Tage lang wird gemeinsam mit Mitgliedern der Vienna Brass Connection entweder solistisch oder im Ensemble gearbeitet. Noten sind selbst mitzubringen; es werden die Stilrichtungen Klassik, Jazz, Avantgarde und Cross-over bearbeitet.

    HARD FACTS

    Termine
    Dienstag, 26. Oktober 2021, 10.00 bis 21.00 Uhr
    Mittwoch, 27. Oktober 2021, 9.00 bis 21.00 Uhr
    Donnerstag, 28. Oktober 2021, 9.00 bis 21.00 Uhr

    Stilrichtungen
    Klassik, Jazz, Avantgarde, Cross-Over

    Instrumente
    - Solo Posaune (Alt; Tenor; Bass; Sololiteratur; Orchesterstellen; Etüden; Übungen…)
    - Solo Tuba (F-Tuba; B-Tuba; Sololiteratur; Orchesterstellen; Etüden; Übungen…)
    - Solo Horn (Sololiteratur; Orchesterstellen; Etüden; Übungen…)
    - Posaunen-Ensembles (nur bestehende Ensembles)
    - Gemischte Ensembles bis 12 Personen (nur bestehende Ensembles)
    - Ensemblearbeit cross over (Klassik, Jazz, Avantgarde)

    Dozenten
    - Klaus Leherbauer | Horn (LMS OÖ; Vienna Brass Connection; Wiener Horn Ensemble)
    - Stefan Obmann | Posaune (MKM NÖ; Vienna Brass Connection; Trombone Attraction; Ensemble Phace;)
    - Bernhard Vierbach | Bassposaune; Euphonium; Ensemble; Volksmusikensemble (LMS KTN; Brass Boys)
    - Raphael Stieger | Posaune; Ensemble (MSW; mdw; Vienna Brass Connection; Trombone Attraction)
    - Markus Nimmervoll | Tuba (JJFK; Grazer Oper; Vienna Brass Connection; Woody Blech Peckers)
    - Hiroyo Masumura | Korrepetition (MSW)

    Teilnahme
    - ab 14 Jahren
    - Mittelstufenniveau
    - mindestens 12, maximal 24 Teilnehmer:innen

    Kursgebühr
    exkl. Nächtigung & Verpflegung
    - 150€ Einzelteilnahme
    - 100€ Teilnahme im Ensemble pro Ensemblemitglied (ab 3 Personen, nur bestehende Ensembles!)

    Anmeldung
    Anmeldeschluss: 15. Oktober 2021

  • Erarbeiten eines Musikprogrammes mit 3 aktiven Teilnehmern unter der Leitung des Dozenten Pieter Jansen/NL und weiterer Instrumentalpädagogen. Möglichkeit der Durchführung einer Wochenendprobe für Musikvereine mit optimaler Infrastruktur und unter dem Coaching von praxisorientierten Fachleuten. Ziele sind die Verbesserung des allgemeinen musikalischen Verständnisses, die Weiterentwicklung der fachlichen Qualitäten für Kapellmeister und Musiker, der Austausch von praktischen Erfahrungen und Wissenswertem, die Erweiterung von orchestralen Klangvorstellungen und Maßnahmen zur Klangverbesserung, allgemeine Probenmethodik und Didaktik

    ZIELGRUPPE

    Fortbildungsserie für Kapellmeister und Blasorchester. Aktive Teilnahme: max. 4  Kapellmeister arbeiten aktiv direkt mit dem Kursorchester. Passive Teilnahme: praktizierende Kapellmeister und deren Stellvertreter, Teilnehmer der EBO-Seminare, Studenten, interessierte Musiker.

    REFERENT

    Pieter Jansen (NL)

    KOSTEN

    Mitglieder KBV aktive Teilnahme pro Modul € 100,00
    Mitglieder KBV aktive Teilnahme aller 3 Module € 250,00
    Externe aktive Teilnahme pro Modul €300,00
    Externe aktive Teilnahem aller 3 Module  €800,00

    Kostenfrei für passive Teilnehmer und Teilnehmer des CMA Dirigierlehrgang der Musikschulen des Landes Kärnten

    VERANSTALTER

    Kärntner Blasmusikverband (KBV) 
    www.kbv.at

  • 2022

  • 26.06. - 2.07.

    Instrumental

    Anfragen

    Detailinfos

    Die Klangwoche 60+ findet erstmals im Juni 2022 statt und ist eine Woche voller Musik, Improvisation und Bewegung. Bei dieser österreichweiten Fortbildungs- und Vernetzungswoche können musikbegeisterte Senior*innen unter der Anleitung von professionellen Musiker*innen gemeinsam musizieren und sich austauschen. Die Stubenmusik-Zitherspielerin ist ebenso willkommen wie der Rock’n’Roll-Gitarrist, am besten mitsamt Band und Freund*innen.

    Was
    Eine Woche voller Musik, Bewegung, Entspannung und mehr

    Wer
    Musikbegeisterte Senior*innen, die ein Instrument spielen (Anfänger*in bis Fortgeschrittene*r) oder gerne singen

    Wann
    26. Juni bis 2. Juli 2022

    Wo
    Carinthische Musikakademie Stift Ossiach (CMA)
    Ossiach | Kärnten

    Kosten
    Kursgebühr: € 600,00
    Nächtigung mit Vollpension im:
    - Doppelzimmer € 550,00
    - Einzelzimmer € 650,00

    PROGRAMM

    Es erwartet Sie…
    … ein Orchester sowie Proben in kleinen Ensembles,
    … ein gemeinsamer Chor zum Singen und Lachen,
    … bewegtes Aufwachen mit Percussion oder “Morning Flow”,
    … spannende Workshops wie Musiktheorie, Yoga, Tanz oder Improvisationstheater,
    … ein vielfältiges Abendprogramm aus Vorträgen, Konzerten und gemeinsamen Aktivitäten,
    … beste Verpflegung, eine entspannte Atmosphäre und eine tolle Unterkunft direkt am See!

    Der vorläufigen Ablaufplan kann hier gedownloaded werden.

    Foto (c) Kurt Remling | photography